Hager Refe­renzen
Aus einer Hand

Einzel­lö­sungen können viele. Hager kann etwas, was sich im Zweckbau viel­fach auszahlt. Wir verstehen uns auf ganz­heit­liche Lösungen. Lassen Sie sich von den reali­sierten Projekten inspi­rieren und sehen Sie, wie sich die Produkte und Lösungen harmo­nisch in das Gesamt­bild einfügen.

Außenansicht der Charlottenhöfe in Berlin, einer Referenz von Hager

Refe­renz Wohnbau
Bechtle + Werner

Klar­heit, Einfach­heit und ein indi­vi­duell passendes Raum­kon­zept durch eine Inte­gra­tion von Lösungen von Hager, Berker und Elcom als funk­tional-gestal­te­ri­sche Elemente in archi­tek­to­ni­sches Gesamt­kon­zept.

Außenansicht von dem Einfamilienhaus Bechtle bestehend aus Liapor, in Heilbronn, die als Hager-Referenz dient.

Hotel­re­fe­renz
AUGUSTIN

Maxi­maler Komfort: Moderne Elektro-Instal­la­ti­ons­technik für das Münchener Jugend- und Fami­li­en­hotel.

Außenansicht des Familienhotels Augustin in München, als Hager-Referenz für Elektro-Installationstechnik.


Refe­renzen im
Wohnbau

In England heißt es "The proof of the pudding is in the eating." Unsere Refe­renzen zeigen an echten Beispielen, was Sie mit den Lösungen von Hager alles umsetzen können.

Weber­Haus

Ein Archi­tek­ten­haus, das keine Wünsche offen­lässt: mit Spa-Bereich, begeh­baren Klei­der­schränken, Fußbo­den­hei­zung und versteckten Vorrats- und Stau­räumen, dazu eine Ausstat­tung mit hoch­wer­tigsten Produkten und Möbeln namhafter Hersteller sowie feinen deko­ra­tiven Details.

Water­works, Hamburg

Direkt am Hamburger Elbufer wurde ein still­ge­legtes Pump­werk aus dem 19. Jahr­hun­dert zum modernen Wohn­quar­tier aufge­wertet – ein preis­ge­kröntes Beispiel gelun­gener Umnut­zung und Altbau­sa­nie­rung. Archi­tekten und Hand­werker setzten dabei auf subtile Eingriffe und weitest mögli­chen Erhalt der histo­ri­schen Gebäu­de­sub­stanz.

Main-Kinzig-Quar­tier

Mit dem Main-Kinzig-Quar­tier setzt die GBG - Mann­heimer Wohnungs­bau­ge­sell­schaft mbH neue Maßstäbe in punkto „Wohnen mit Services“. Eine flächen­de­ckende IP-Infra­struktur ermög­licht umfas­sende Digi­ta­li­sie­rungs­pro­jekte wie z.B. digi­tale Klingel- und Brief­an­lagen, eine Paketbox der Firma Renz oder moderne Türkom­mu­ni­ka­tion von Elcom. Wich­tige Funk­tionen können zudem über eine GBG-eigene Mieter-App gesteuert werden.

Bunker Frieda, Hamburg

Nachdem er fast 80 Jahre vor sich hindäm­merte, machten sich Nach­barn und ein junger Archi­tekt daran, einen Welt­kriegs­bunker zum Leben zu erwe­cken. Dafür mussten nicht nur 1.10 Meter dicker Stahl­beton, sondern auch die Hinder­nisse einer beengten Hinter­hof­lage über­wunden werden. Heute gilt ihr Projekt „Frieda“ als Para­de­bei­spiel für die gelun­gene Aufwer­tung eines Problem­bau­werks zu inner­städ­ti­schem Wohn­raum.

Außenansicht der Charlottenhöfe in Berlin, einer Referenz von Hager

Char­lot­ten­höfe Berlin

Die Char­lot­ten­höfe gehören zu den attrak­tivsten Wohn­an­lagen in Berlin-Char­lot­ten­burg. Die Wohn­an­lage fügt sich harmo­nisch in die Umge­bung zwischen dem mondänen Kurfürs­ten­damm und dem Kiez rund um den Ludwig­kirch­platz ein. Einen Beitrag zur Exklu­si­vität leistet die Elek­tro­in­stal­la­tion von Hager in Kombi­na­tion mit Schal­tern und Bedien­ele­menten der Desi­gn­linie Berker R.3 Glas in polar­weiß.

Außenansicht der Villa HOMES des frankfurter Architektenbüros cma cyrus moser architekten, als Wohnbau-Referenz von Hager.

HOMES im Diplo­ma­ten­viertel, Frank­furt a. M.

Das renom­mierte Frank­furter Archi­tek­tur­büro cma cyrus | moser | archi­tekten hat für den Baupro­jekt­ent­wickler HOMES im Frank­furter Diplo­ma­ten­viertel zwei exklu­sive Stadt­villen mit sechs Wohn­ein­heiten entwi­ckelt. Äußer­lich sind die beiden Villen harmo­nisch zu einer einheit­li­chen Erschei­nung mitein­ander verbunden – in den Wohn­ein­heiten bieten sie jedoch ein hohes Maß an Eigen­stän­dig­keit und Indi­vi­dua­lität. Dazu trägt das Steue­rungs- und Visua­li­sie­rungs­system domovea bei in Verbin­dung mit Tast­sen­soren der Desi­gn­linie Berker K.1 und 2Draht Video-Türkom­mu­ni­ka­tion mit ELCOM.ESTA.

Außenansicht Patrizia Provinopark in Augsburg als Hager-Referenz.

Patrizia Provi­no­park Augs­burg

Mit dem Provi­no­park entstand im Augs­burger Textil­viertel ein neues Stadt­quar­tier: 210 Wohnungen und Apart­ments wurden hier zwischen 2012 und 2015 errichtet. In den nach­haltig geplanten Wohnungen kommt durch­gängig das Schal­ter­pro­gramm Berker S.1 in polar­weiß glän­zend zum Einsatz.



Refe­renzen im Bereich
Hotel

Außenansicht des Hotels La Maison in Saarlouis. Eine Hager-Referenz.

LA MAISON hotel Saar­louis

Rendez­vous zwischen Tradi­tion und Moderne: Das LA MAISON hotel in Saar­louis spielt mit Gegen­sätzen, es bringt Altes mit Neuem zusammen. Im ehema­ligen, histo­ri­schen Ober­ver­wal­tungs­ge­richt der Stadt Saar­louis kommt unter anderem die Berker Serie 1930 zum Einsatz, die eben­falls mit Gegen­sätzen spielt: moderne Anschluss­technik in klas­si­scher Form. Neben der Berker Serie 1930 kommt unter anderem die Hager Lade­sta­tion witty.park und tehalit.BKB zum Einsatz.

Außenansicht der Hager-Referenz 25hours Hotel Altes Hafenamt in Hamburg.

25hours Hotel Hamburg "Altes Hafenamt"

Das älteste Gebäude in der Hamburger Hafen­City war einst das Amt für Strom- und Hafenbau. Heute bietet der zum Hotel umge­baute Altbau modernen Groß­stadt­no­maden Unter­kunft. Die Schal­ter­pro­gramme Berker Serie 1930 und Berker R.1 passen hervor­ra­gend in den Mix aus Vintage und Stil­mit­teln der Moderne. Will­kommen im 25hours Hotel Hamburg "Altes Hafenamt".

Außenansicht des Ameron Hotels in Hamburg - im UNESCO Weltkulturerbe, die als Hager-Referenz dient.

Ameron Hotel

Mitten in der Hamburger Spei­cher­stadt – im UNESCO Welt­kul­tur­erbe – öffnete das Ameron Hotel im ehema­ligen Kontor­haus der Kaffee­händler seine Pforte. Das span­nende Inte­rieur im Look der 1950er und 1960er Jahre wird vom Schal­ter­pro­gramm Berker Q.1 unter­stri­chen, während sich das Unter­flur­system electraplan.VE-EE harmo­nisch in den Boden­be­reich des Spas einfügt.

Außenansicht des 4 Sterne Hotels und Restaurants Seegarten in Sundern am Sorpesee, die als Hager-Referenz dient.

Hotel & Restau­rant Seegarten Sundern

In traum­hafter Lage direkt am Sorpesee liegt das 4-Sterne-Hotel Seegarten. TV-Koch Olaf Baumeister begrüßt seine Restau­rant­gäste im 2014 fertig gestellten Anbau, der durch archi­tek­to­ni­sche Klar­heit und Trans­pa­renz über­zeugt. Zur Anwen­dung kam unter anderem das Schal­ter­pro­gramm Berker R.classic in Edel­stahl matt/schwarz. Für das ausge­klü­gelte Beleuch­tungs­kon­zept kam das KNX Dali Gateway zum Einsatz. Als Schalt­zen­trale des 4-Sterne-Hauses wurden Stand­ver­teiler mit dem Innen­aus­bau­system univers N einge­setzt.

Außenansicht des Hotels Roomers in Baden-Baden - Gewinner des German Design Awards 2018, die als Hager-Referenz dient.

Hotel Roomers Baden-Baden

Wohnen nach "State of the Art": Das Roomers in Baden-Baden macht es möglich. In unmit­tel­barer Nähe zum Fest­spiel­haus – und damit in zentraler Lage – empfängt das Roomers seine Gäste. Indi­vi­du­elle Lösungen aus der Manu­faktur von Hager, die Berker Serie 1930 und die Lade­sta­tion witty.park fügen sich harmo­nisch in das Gesamt­bild ein. Das Roomers in Baden-Baden ist stolzer Gewinner des German Design Awards 2018 in der Kate­gorie "Inte­rior Archi­tec­ture".

Außenansicht des Hotels Steigenberger Am Kanzleramt in Berlin, die als Hager-Referenz dient.

Hotel Stei­gen­berger Am Kanz­leramt

Zentral am Berliner Haupt­bahnhof, mit direktem Blick auf das Bundes­kanz­leramt und die Spree, bietet das Hotel Stei­gen­berger 339 Gästen Platz. Auf insge­samt 23.000 m² können die Gäste eines der drei Restau­rants besu­chen oder im groß­zü­gigen Day Spa Erho­lung und Ausgleich finden. Und immer mit dabei, das Schal­ter­pro­gramm Berker S.1, das neben Steck­dosen und Schal­tern auch mit Daten­steck­dosen und Hotel­card-Schal­tern zum Einsatz kommt.


Sie sind
eine Rakete!

Raketen-Gewinn­spiel

Herz­li­chen Glück­wunsch, Sie haben eine Rakete gefunden! Jetzt nur noch schnell das Gewinn­spiel­for­mular ausfüllen – schon haben Sie die Chance, ein iPhone oder ein iPad zu gewinnen.



Refe­renzen
Büro­ge­bäude

w:archi­tekten Freu­den­stadt

Das Büro­ge­bäude von w:archi­tekten am Stadt­bahnhof in Freu­den­stadt setzt in vielerlei Hinsicht Akzente: Mit seiner gerad­li­nigen Archi­tektur, dem verglasten Giebel und der hölzernen Fassaden-Verklei­dung sowie mit zukunfts­wei­senden flexi­blen Arbeits­welten. Das soge­nannte "Archi­tek­ten­haus" erfüllt höchste gestal­te­ri­sche, ergo­no­mi­sche und logis­ti­sche Ansprüche. Das Raum­kon­zept bietet Rück­zugs­mög­lich­keiten und flexible Lösungen für mehr Mitein­ander, Team­geist und Krea­ti­vität.

Außenansicht der Behörde für Stadtenentwicklung und Umwelt in Hamburg, als Hager-Referenz.

Behörde für Stadt­ent­wick­lung und Umwelt, BSU Hamburg

Die Hamburger Behörde für Stadt­ent­wick­lung und Umwelt im Stadt­teil Wilhelms­burg über­nimmt eine Vorrei­ter­rolle in Sachen Ener­gie­ef­fi­zienz. Sie wurde bereits mit dem Zerti­fikat in Gold der Deut­schen Gesell­schaft für Nach­hal­tiges Bauen (DGNB) ausge­zeichnet. Unter­stüt­zendes Element ist das Schal­ter­pro­gramm Berker Q.1, das mit seiner Viel­falt an Funk­tionen und Desi­gnele­menten die Mitar­beiter bei ihrer Arbeit unter­stützt.

Außenansicht des Verwaltungs- und Ausstellungsgebäude des Fertighausherstellers KAMPA in Aalen-Waldhausen

KAMPA K8 Aalen-Wald­hausen

Das neue Verwal­tungs- und Ausstel­lungs­ge­bäude des Fertig­haus­her­stel­lers KAMPA in Aalen-Wald­hausen ist ein Aushän­ge­schild für einen mehr­ge­schos­sigen Holzbau im Plus-Energie-Stan­dard. Anteil daran haben unter anderem die Elek­tro­in­stal­la­tion von Hager und Bedien­ele­mente der Schal­ter­pro­gramme Berker Q.3, S.1 und W.1, Unter­flur-Versor­gungs­ein­heiten aus Edel­stahl sowie intel­li­gente Gebäu­de­technik auf KNX-Basis.

Außenansicht des Bürogebäudes WQ1 in Bremen

WQ1 Bremen

Das außer­ge­wöhn­liche Büro­ge­bäude des Archi­tek­tur­büros Hadi Tehe­rani im Bremer Weser Quar­tier wurde mit dem DGNB-Silber-Zerti­fikat für umwelt­freund­liche, ressour­cen­spa­rende Bauweise prämiert. Anteil daran haben die Produkte und Lösungen von Hager und Berker. So verfügt das Gebäude zum Beispiel über KNX Tast­sen­soren Berker B.IQ zur Heizungs­re­ge­lung und Beleuch­tungs­steue­rung.



Refe­renz im Einzel­handel
dm-drogerie Markt Schon­dorf

Modern und über­sicht­lich gestaltet: das ist der neue dm-Markt in Schon­dorf. Das Gebäude kommt ohne fossile Brenn­stoffe aus und wird über ein intel­li­gentes Haus­tech­nik­kon­zept versorgt und gesteuert. Es wird gestützt durch Technik aus dem Hause Hager: neben einem 250-A-Wand­ler­mess­schrank und einer Nieder­span­nungs-Haupt­ver­tei­lung (NSHV) als Anreih­stand­lö­sung wurde das Brüs­tungs­ka­nal­system tehalit.BRN einge­setzt. Letz­teres steht für sichere Leitungs­füh­rung und varia­blen Gerä­te­einbau. Es wurde mit dem Schal­ter­pro­gramm Berker S.1 bestückt.

Außenansicht der Hager-Referenz dm-Drogeriemarkt in Schorndorf.


Refe­renzen im Bereich
Gesund­heits­wesen

Außenansicht Lavida Seniorenwohnen in Nürnberg, die als Hager-Referenz dient.

LAVIDA – Senio­ren­wohnen Nürn­berg

LAVIDA - das Wohn­pro­jekt für Senioren in Nürn­berg besteht aus vier mitein­ander verbun­denen Häusern mit 109 Eigen­tums­woh­nungen, Verwal­tungs­räumen, einer ambu­lanten Wohn­ge­mein­schaft für 12 Personen sowie einer Tages­pfle­ge­ein­rich­tung. Aufgrund seiner zeit­losen Form, seiner hohen Verar­bei­tungs­qua­lität und seiner Funk­tio­na­lität wurde das Schal­ter­pro­gramm Berker S.1 für das Wohn­pro­jekt verwendet.

Außenansicht des Operationszentrums OPZ - Klinikum der Universität München am Campus Großhadern, die als Hager-Referenz dient.

OPZ – Klinikum der Univer­sität München, Campus Groß­ha­dern

Nach sechs­jäh­riger Bauzeit ging im September 2014 das neue Opera­ti­ons­zen­trum am Campus Groß­ha­dern in Betrieb. Insge­samt 36 Opera­ti­ons­räume entstanden, in denen täglich 120 Opera­tionen statt­finden. Sicher­heit und freund­li­ches Design liefert hier das Schal­ter­pro­gramm Berker Q.1 in polar­weiß samt, das teil­weise durch die Manu­faktur von Hager indi­vi­dua­li­siert wurde.

Außenansicht der Seniorenwohnanlage im Kurpark Söcking - Starnberg, Bayern. Eine Hager-Referenz für Assistenztechnik.

Senio­ren­wohnen am Kurpark Söcking

Die "Senio­ren­wohn­an­lage im Kurpark Söcking" ist die erste ihrer Art in Bayern, die komplett mit alltags­un­ter­stüt­zender Assis­tenz­technik ausge­stattet ist. In dem Gebäu­de­kom­plex in Starn­berg wurden unter anderem das Schal­ter­pro­gramm Berker S.1 in polar­weiß und Herd­wächter einge­setzt. Alle 75 Wohn­ein­heiten verfügen über Video-Innen­sta­tionen Elcom BVF-510. An den Eingangs­türen werden Gäste durch Edel­stahl-Türsta­tionen ESTA mit Farb­ka­me­ra­modul begrüßt.

Außenansicht der Siloah Klinik in Hannover, Niedersachsen, die als Hager-Referenz dient.

Siloah Klinik Hannover

Mit dem KRH Klinikum Siloah Hannover öffnete eine der modernsten Kliniken Nieder­sach­sens im September 2014 ihre Tore. Schalter und Steue­rungs­ein­heiten des Schal­ter­pro­gramms Berker S.1 in polar­weiß glän­zend sowie electraplan Versor­gungs­ein­heiten von Hager erleich­tern Mitar­bei­tern und Pati­enten den Alltag und sorgen für Sicher­heit.



Unsere Lösungen für jeden Gebäu­de­be­reich

Ein maßge­schnei­dertes Lösung­sport­folio, mit dem Sie Ihr Projekt zuver­lässig umsetzen können.