Daten­schutz­hin­weise


Verant­wort­li­cher

Angaben zum Verant­wort­li­chen finden Sie im Impressum. 



Daten­schutz­be­auf­tragter

Verimax GmbH

Matthias Kasper

Warndt­straße 115 

66127 Saar­brü­cken

E-Mail: dsb.hagergroup@verimax.de


  • Daten­schutz­hin­weise für Websei­ten­be­su­cher

    Daten­ver­ar­bei­tung beim Websei­ten­be­such und Logfiles

     

    Wir verar­beiten folgende perso­nen­be­zo­gene Daten bei Ihrem Besuch auf unserer Webseite:

     

    • IP-Adresse
    • Timestamp (Tag und Uhrzeit des Besuchs)
    • Request-Zeile (Pfad der Ziel­adresse)
    • Status Code
    • Größe der temporär durch den Websei­ten­be­nutzer herun­ter­ge­la­denen Daten
    • Referrer-URL (Seite, von welcher der Websei­ten­be­nutzer gekommen ist)
    • User Agent (Browser und Betriebs­system des Websei­ten­be­su­chers)

     

    Dies erfolgt zum Zweck der Bereit­stel­lung unserer Webseite und zur Auslie­fe­rung des Websei­ten­in­halts an Ihr Gerät. Des Weiteren werden diese Infor­ma­tionen in unseren Logfiles gespei­chert, um die Sicher­heit unseren Websei­ten­be­triebs zu gewähr­leisten, sowie mögliche Angriffe recht­zeitig erkennen und Gegen­maß­nahmen einsteuern zu können. Die hier verar­bei­teten Daten werden nach spätes­tens 30 Tagen anony­mi­siert. Da wir an dieser Verar­bei­tung ein berech­tigtes Inter­esse haben, erfolgt diese auf Grund­lage des Art. 6 Abs. 1 lit. f) Daten­schutz-Grund­ver­ord­nung (DS-GVO).

    Bitte beachten: Die Veröf­fent­li­chung im Amts­blatt enthält ggf. nicht die aktu­ellste Fassung. Diese finden Sie hier.

     

    Einsatz von Cookies

     

    Wir verwenden eine Viel­zahl von Cookies auf unserer Webseite, um Ihnen den Besuch unserer Webseite so ange­nehm und benut­zer­freund­lich wie möglich zu gestalten und um unsere Marke­ting­ak­ti­vi­täten zu opti­mieren.

     

    Einige Cookies werden aus tech­ni­schen Gründen benö­tigt, um unsere Website betreiben zu können. Wir bezeichnen sie daher als „wesent­liche“ oder „unbe­dingt notwen­dige" Cookies. Solche Cookies enthalten niemals perso­nen­be­zo­gene Daten und durch diese Cookies wird von uns auch niemals ein Perso­nen­bezug herge­stellt.

     

    Andere Cookies ermög­li­chen uns ein Nach­voll­ziehen und genaueres Erfassen der Inter­essen unserer Benutzer, um die Erfah­rung bei der Nutzung unserer Website zu verbes­sern. Dritt­an­bieter plat­zieren zu Werbe-, Analyse- und anderen Zwecken Cookies auf unserer Website auf Basis Ihrer Einwil­li­gung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a) DS-GVO.

     

    Die spezi­fi­schen Typen und der Zweck der auf unserer Website plat­zierten Erst- und Dritt­an­bieter-Cookies sind der nach­ste­henden Tabelle zu entnehmen:

     

    Einsatz von Cookies

     

    Art der Cookies

    Wer diese Cookies plat­ziert

    Wie kann man sie ablehnen

    Wesent­liche Cookies der Website:

    Diese Cookies sind unbe­dingt notwendig, um Ihnen die über die Website erhält­li­chen Dienste zu erbringen und einige ihrer Features wie den Zugang zu sicheren Berei­chen nutzen zu können.

    Diese wesent­li­chen Erst­an­bieter-Cookies werden von Hager plat­ziert:

     

    CUG_Cookie, Cookie­sAc­tive, Save­d­Coo­kie­sAc­tive, MySes­sionID, PHPSESSID, c_level_20180704

     Sie können diese Cookies aufgrund ihres unbe­dingt notwen­digen Charak­ters für den Betrieb der Website nicht ablehnen.
    Sie können sie dennoch über die Ände­rung Ihrer Brow­ser­ein­stel­lungen wie im Abschnitt „Wie kann ich Cookies kontrol­lieren?“ blockieren oder löschen.

    Leis­tungs- und Funk­tio­na­li­täts-Cookies:

    Diese Cookies werden zur Stei­ge­rung der Leis­tung und Funk­tio­na­lität unserer Website verwendet, ohne wesent­lich für ihre Benut­zung zu sein. Ohne diese Cookies können einige Funk­tio­na­li­täten wie Anzei­ge­optionen nicht mehr zur Verfü­gung stehen.

    Es handelt sich um von Hager plat­zierte Erst­an­bieter-Cookies oder Dritt­an­bieter-Cookies (z.B. von Google), die

    • Ihre bereits gewählten Websei­ten­an­sichten spei­chern
    • Ihre bereits gewählten Sprach­ein­stel­lungen spei­chern

    Ihre bereits gewählten Cookie-Einstel­lungen spei­chern

    gallery, isMo­bi­le­De­vice, ASP.NET_SessionId, SC_ANALY­TICS_GLOBAL_COOKIE, __Request­Ve­ri­fi­ca­ti­on­Token, website­ha­ger­trai­ning#lang, hmuicdmm, Save­d­Coo­kie­sAc­tive, Cookie­sAc­tive, Perma­n­ent­Down­load­Code, c_level

    Zur Ableh­nung dieser Cookies bitte die Anwei­sungen des nach­ste­henden Abschnitts „Wie kann ich Cookies kontrol­lieren?“ befolgen.
    Zu näheren Infor­ma­tionen zur Nutzung von Cookies durch Google und Ihre Möglich­keiten zur Verwal­tung von Cookies, hier klicken: poli­cies.google.com/tech­no­lo­gies/cookies

    Analyse- und Cust­o­mi­sa­tion-Cookies:

    Diese Cookies sammeln Infor­ma­tionen, die entweder als Gesamt­menge genutzt werden, um die Nutzung unserer Website zu verstehen und die Effi­zienz von Marke­ting­kam­pa­gnen zu prüfen, oder um die Website speziell auf Sie zuzu­schneiden.

    Wir verwenden über­wie­gend Google Analy­tics und OraCLE eloqua als Analyse-Cookies. Es handelt sich dabei um einen Dritt­an­bieter-Cookies:

    Oracle Eloqua (spei­chert die von Ihnen besuchten Webseiten-IDs):
    __CG, GUID, ELOQUA, ELQSTATUS
    (Opt-Out)

    YouTube (spei­chert die IDs der von Ihnen aufge­ru­fenen YouTube-Filme):
    IDE, NID, PREF, VISITOR_INFO1_LIVE, YSC, __gads, id

    Google Analy­tics (spei­chert anony­mi­siert die von Ihnen besuchten Webseiten-IDs):
    _ga, _gid ,_gat
    (Opt-Out mit Browser-Add-on)
    (Opt-Out für die aktu­elle Session)

    Zur Ableh­nung dieser Cookies bitte die Anwei­sungen des nach­ste­henden Abschnitts „Wie kann ich Cookies kontrol­lieren?“ befolgen.
    Zu näheren Infor­ma­tionen zu Google Analy­tics verweisen wir auf den unten­ste­henden Abschnitt „Google Analy­tics“ oder die Google Website unter: analy­tics.google.com

    Werbe-Cookies:

    Diese Cookies werden benutzt, um Werbe­bot­schaften an Sie rele­vanter zu machen. Sie üben Funk­tionen aus wie das Verhin­dern der wieder­holten Anzeige derselben Werbung, die Sicher­stel­lung der rich­tigen Anzeige der Werbung für Werbe­trei­bende und in einigen Fällen die Auswahl der Werbungen abhängig von Ihren Inter­essen.

    Es handelt sich um von Hager plat­zierte Erst­an­bieter-Cookies oder Dritt­an­bieter-Cookies (z.B. Double Click von Google).

    Zur Ableh­nung dieser Cookies bitte die Anwei­sungen des nach­ste­henden Abschnitts „Wie kann ich Cookies kontrol­lieren?“ befolgen.
    Zu näheren Infor­ma­tionen zu Double Click und Ihre Möglich­keiten zur Cookie-Verwal­tung, siehe Googles Cookie-Seite unter:

    poli­cies.google.com/tech­no­lo­gies/cookies

     

    Sie haben jeder­zeit die Möglich­keit, in Ihren Brow­ser­ein­stel­lungen einzelne oder sämt­liche Cookies zu löschen oder das Spei­chern von Cookies gene­rell zu unter­binden. Bitte beachten Sie, dass dann die Nutzung unserer Webseite ggf. nicht mehr voll­ständig und benut­zer­freund­lich möglich ist. Zudem sollten Sie beachten, dass verschie­dene Ihrer Aktionen in Cookies über den einzelnen Seiten­be­such hinaus gespei­chert werden, so beispiels­weise, dass Sie eine Sprach­ein­stel­lung gewählt, eine Cookie-Infor­ma­tion gelesen oder in ein Setzen von Cookies einge­wil­ligt haben. Löschen Sie alle Cookies in Ihrem Browser, gehen auch diese Infor­ma­tionen verloren und Sie müssen sie bei Ihrem nächsten Besuch erneut eingeben.

     

    Analyse- und Tracking­tools

     

    Google Analy­tics & Google Tag Manager

    Wir setzen den Analy­se­dienst Google Analy­tics der Google LLC, 1600 Amphi­theatre Parkway, Moun­tain View, CA 94043 („Google“) ein. Dieser wird insbe­son­dere zur Webana­lyse, sowie zur Über­prü­fung von Keywords bzw. zur Opti­mie­rung der Webseite, zur Ziel­de­fi­ni­tion und Optimie-rung der Nutzung weiterer Goog­le­dienste (Display­netz­werk, Adwords) genutzt. Hierbei werden Cookies gesetzt, welche die rele­vanten Infor­ma­tionen erheben und an Google-Server in Irland über­tragen bzw. dort verar­beiten. Hierbei ist nicht auszu­schließen, dass diese Daten auch in die USA über­mit­telt werden.

     

    Google ist nach dem EU-US-Privacy-Shield-Abkommen zerti­fi­ziert und verpflichtet sich selbst zur Einhal­tung euro­päi­scher Daten­schutz­stan­dards (https://www.priva­cy­shield.gov/parti­ci­pant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active). Zudem haben wir mit Google einen Vertrag zur Auftrags­ver­ar­bei­tung abge­schlossen.

     

    Wir verwenden Google Analy­tics mit IP-Anony­mi­sie­rung. Das bedeutet, dass Ihre IP-Adresse gekürzt und nicht zuor­denbar verar­beitet wird. In Ausnah­me­fällen kann die voll­stän­dige IP-Adresse in die USA über­mit­telt und dort gekürzt werden.

     

    Sie können die Erfas­sung Ihrer Daten durch Google Analy­tics verhin­dern, indem Sie auf folgenden Link klicken: [Google Analy­tics deak­ti­vieren ]. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die Erfas­sung Ihrer Daten bei künf­tigen Zugriffen auf diese Website verhin­dert. Mehr Infor­ma­tionen zum Umgang mit Nutzer­daten bei Google Analy­tics finden Sie auch in der Daten­schutz­er­klä­rung von Google: https://support.google.com/analy­tics/answer/6004245?hl=de Weitere Infor­ma­tionen zur Daten­nut­zung durch Google, Einstel­lungs- und Wider­spruchs­mög­lich­keiten, erfahren Sie in der Daten­schutz­er­klä­rung von Google (https://poli­cies.google.com/tech­no­lo­gies/ads) sowie in den Einstel­lungen für die Darstel­lung von Werbe­ein­blen­dungen durch Google (https://adsset­tings.google.com/authen­ti­cated). Sie können darüber hinaus die Erfas­sung der durch den Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezo­genen Daten (inkl. Ihrer grund­sätz­lich gekürzten IP-Adresse) an Google sowie die Verar­bei­tung dieser Daten durch Google verhin­dern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfüg­bare Browser-Plugin herun­ter­laden und instal­lieren: https://tools.google.com/dlpage/gaop­tout?hl=de

     

    Den Einsatz von Google Analy­tics begründen wir mit unserem berech­tigten Inter­esse gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO, welches sich aus den o. g. Zwecken ergibt.

    Diese Website benutzt den Google-Tag-Manager um Webseiten-Tags (kleine Code-Frag­mente) über eine Ober­fläche verwalten können. Der Tag-Manager selbst ist eine Cookie­lose Domain und erfasst keine perso­nen­be­zo­genen Daten. Das Tool sorgt für die Auslö­sung rele­vanter Tags, die ihrer­seits ggf. Daten erfassen (wie zum Beispiel Google Analy­tics). Der Tag Manager greift nicht auf diese Daten zu. Wenn auf Domain- oder Cookie-Ebene eine Deak­ti­vie­rung vorge­nommen wurde, bleibt diese für alle Tracking-Tags bestehen, die mit Google Tag Manager imple­men­tiert werden.

     

    Einbin­dung von Google Maps

     

    Wir nutzen den Karten­dienst Google Maps der Google LLC, 1600 Amphi­theatre Parkway Moun­tain View, CA 94043, USA („Google“), um Ihnen die Möglich­keit der Routen­pla­nung und Navi­ga­tion zu unseren Stand­orten zu erleich­tern (Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO). Hierbei wird Ihre IP-Adresse an einen Server von Google in den USA über­mit­telt. Google ist nach dem EU-US-Privacy-Shield zertifi-ziert und unter­wirft sich den Vorgaben der DS-GVO. Weitere Infor­ma­tionen zum Daten­schutz bei Google erhalten Sie hier: https://www.google.de/intl/de/poli­cies/privacy/

     

    Sie haben die Möglich­keit mittels Ihrer Brow­ser­ein­stel­lungen das Laden der Karten zu blockieren. In dem Fall werden keine Daten an Google über­mit­telt.

     

    Verwen­dung von Youtube-Videos

     

    Diese Website nutzt die Youtube-Einbet­tungs­funk­tion zur Anzeige und Wieder­gabe von Videos des Anbie­ters "Youtube", der zu der Google LLC., 1600 Amphi­theatre Parkway, Moun­tain View, CA 94043, USA ("Google") gehört.

     

    Hierbei wird der erwei­terte Daten­schutz­modus verwendet, der nach Anbie­ter­an­gaben eine Spei­che­rung von Nutzer­in­for­ma­tionen erst bei Wieder­gabe des/der Videos in Gang setzt. Wird die Wieder­gabe einge­bet­teter Youtube-Videos gestartet, setzt der Anbieter "Youtube" Cookies ein, um Infor­ma­tionen über das Nutzer­ver­halten zu sammeln. Hinweisen von "Youtube" zufolge dienen diese unter anderem dazu, Video­sta­tis­tiken zu erfassen, die Nutzer­freund­lich­keit zu verbes­sern und miss­bräuch­liche Hand­lungs­weisen zu unter­binden. Wenn Sie bei Google einge­loggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zuge­ordnet, wenn Sie ein Video ankli­cken. Wenn Sie die Zuord­nung mit Ihrem Profil bei YouTube nicht wünschen, müssen Sie sich vor Akti­vie­rung des Buttons ausloggen. Google spei­chert Ihre Daten (selbst für nicht einge­loggte Nutzer) als Nutzungs­pro­file und wertet diese aus. Eine solche Auswer­tung erfolgt insbe­son­dere gemäß Art. 6 Abs. 1 lit.f DSGVO auf Basis der berech­tigten Inter­essen von Google an der Einblen­dung perso­na­li­sierter Werbung, Markt­for­schung und/oder bedarfs­ge­rechten Gestal­tung seiner Website. Ihnen steht ein Wider­spruchs­recht zu gegen die Bildung dieser Nutzer­pro­file, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an YouTube richten müssen.

     

    Unab­hängig von einer Wieder­gabe der einge­bet­teten Videos wird bei jedem Aufruf dieser Website eine Verbin­dung zum Google-Netz­werk "Double­Click" aufge­nommen, was ohne unseren Einfluss weitere Daten­ver­ar­bei­tungs­vor­gänge auslösen kann.

     

    Weitere Infor­ma­tionen zum Daten­schutz bei "YouTube" finden Sie in der Daten­schutz­er­klä­rung des Anbie­ters unter: https://www.google.de/intl/de/poli­cies/privacy

     

    Verlin­kung zu Face­book

     

    Wir haben auf unserer Webseite eine Verlin­kung zum Sozialen Netz­werk Face­book inte­griert. Hierbei handelt es sich ausschließ­lich um einen Link zu einer externen Webseite, bei welchem zu keiner Zeit Daten an Face­book über­mit­telt werden. Sobald Sie den Link ange­klickt haben, verlassen Sie unsere Webseite und somit unseren Verant­wor­tungs­be­reich.

     

    Wir sind auch bei Insta­gram: Hager­Deutsch­land

     

    Sie können sich dort eben­falls über laufende Aktionen, Neuig­keiten und Ange­bote infor­mieren. Hierzu haben wir einen Link auf unserer Webseite hinter­legt. Beim Besuch unserer Webseite werden keine Daten an Insta­gram über­mit­telt. Erst nachdem Sie auf den Link klicken, erfolgt die Über­mitt­lung etwaiger perso­nen­be­zo­gener Daten an Insta­gram. Sofern Sie bereits bei Insta­gram einge­logged sind, erfolgt dann eine Verknüp­fung der über­mit­telten Daten zu Ihrem Profil. Sollten Sie dies nicht wünschen, empfehlen wir, dass Sie sich zuvor bei Insta­gram ausloggen.

    Die Verar­bei­tung perso­nen­be­zo­gener Daten erfolgt auf Basis der gemein­samen Verant­wor­tung mit der Face­book Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Ireland gemäß Art. 26 DSGVO.

     

    News­letter

     

    Sie können sich für unseren News­letter anmelden. Hierbei ist ledig­lich eine E-Mail-Adresse zwin­gend erfor­der­lich. Darüber hinaus können Sie Vorname und Nach­name optional ergänzen. Der Bezug des News­let­ters ist frei­willig und erfolgt auf Basis des Art. 6 Abs. 1 lit. a) DS-GVO. Um den Erhalt unseres News­let­ters zu bestä­tigen, klicken Sie bitte auf den Link in der Bestä­ti­gungs-E-Mail (Double-Opt-In-Verfahren). Nach Erhalt des News­let­ters werden E-Mail-Öffnung und die Nutzung weiter­füh­render Links zu statis­ti­schen Zwecken erfasst, um daraus Opti­mie­rungs­maß­nahmen abzu­leiten.

    Sie können sich jeder­zeit von unserem News­letter abmelden. Nutzen Sie hierfür einfach den im News­letter hinter­legten Abmel­de­link. Die Verar­bei­tung bis zum Zeit­punkt des Wider­rufs bleibt hiervon unbe­rührt.

     

    Regis­trie­rung für und Nutzung eines Kunden­kontos

     

    Wenn Sie ein Kunden­konto anlegen möchten und die damit verbun­denen Vorteile nutzen möch-ten, müssen Sie sich hierfür regis­trieren. Die Verar­bei­tung Ihrer Daten erfolgt ausschließ­lich zur Kunden­zu­ord­nung, zur Verwal­tung Ihres Kunden­kontos, zur Abwick­lung mögli­cher Bestel­lungen, sowie zur Infor­ma­tion. Grund­lage für die Anlage des Kunden­kontos bildet Art. 6 Abs. 1 lit. a) DS-GVO. Dennoch erfor­dert die Kunden­kon­to­an­lage mindes­tens die Angabe von E-Mail (Benut­zerna-me), Pass­wort, Anrede, Vorname, Nach­name, Bereich und Adresse. Darüber hinaus können Sie weitere Infor­ma­tionen frei­willig angeben.

    Im Bereich Ihres Kunden­kontos können Sie verschie­dene Möglich­keiten nutzen:

    • Neben der Verwal­tung Ihrer persön­li­chen Zugangs­daten können Sie im Bereich „Meine Services“ Kata­loge & Broschüren bestellen, sich für unseren News­letter regis­trieren, sich für ein Seminar anmelden oder auch unseren Medi­en­pool nutzen. Darüber hinaus gelangen Sie in dem Bereich zur Kontakt­an­frage.
    • Sie können in Ihrem Kunden­konto Ihre Soft­ware, Ihre BIM-Objekte, Ihre IoT-Services und Projekt­listen verwalten. Zudem erhalten Sie eine Über­sicht Ihrer Down­loads.

     

    Sollten Sie kein Inter­esse mehr an einem Kunden­konto haben, können Sie es einfach selbst über den Menü­punkt „Benut­zer­konto löschen“ deak­ti­vieren.

     

    Regis­trie­rung zum Produkt­rückruf

    Als beson­deren Service ermög­li­chen wir Ihnen eine unkom­pli­zierte Ersatz­lie­fe­rung bei Produkt-rück­rufen. Hierzu benö­tigen wir folgende Infor­ma­tionen auf Grund­lage Art. 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO: Anrede, Vorname, Nach­name, E-Mail, Firmen­adresse, Anzahl der benö­tigten Austau­sch­ar­tikel.

     

    Sie können eine Ersatz­lie­fe­rung auch über jeden anderen Kommu­ni­ka­ti­ons­kanal veran­lassen.

     

    Kontakt­for­mular und Kontakt­auf­nahme
    Wir bieten Ihnen die Möglich­keit an, sich mit uns auf verschie­denen Wegen in Verbin­dung zu setzen. Eine dieser Möglich­keiten ist das Kontakt­for­mular. Um Ihre Anfrage bear­beiten zu können, benö­tigen wir mindes­tens Anrede, Namen, E-Mail-Adresse und Adresse. Darüber hinaus können Sie weitere Infor­ma­tionen frei­willig angeben, die eine bessere Zuord­nung zu Ihrem Anliegen ermög­li­chen.

    Sollte sich Ihre Anfrage auf eine von uns ange­bo­tene Dienst­leis­tung beziehen, so verar­beiten wir Ihre Daten auf Grund­lage des Art. 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO. Alle weiteren Anfragen erfolgen nur auf Basis Ihrer Einwil­li­gung.

     

    Sie können uns auch selbst­ver­ständ­lich eine E-Mail an die auf der Webseite hinter­legten Adressen senden. In diesem Fall werden die mit der E-Mail über­mit­telten perso­nen­be­zo­genen Daten des Nutzers gespei­chert.

     

    Dritt­land

    Bei der E-Mail-Kommu­ni­ka­tion kann nicht gewähr­leistet werden, dass die Daten inner­halb der EU bleiben. Durch die Funk­ti­ons­weise des Inter­nets ist es ggf. tech­nisch möglich, dass eine E-Mail auf dem Weg von uns zu Ihnen oder umge­kehrt über einen Server in einem unsi­cheren Dritt­land geleitet wird. Wählen Sie den Postweg, wenn Sie Infor­ma­tionen vertrau­lich versenden möchten oder verschlüs­seln Sie die Infor­ma­tion / Dateien separat (z. B. verschlüs­seltes ZIP-Archiv) und über­mit­teln den Schlüssel über einen anderen Kanal (z. B. SMS).


    Kunden­be­fra­gung

    Sie haben die Möglich­keit frei­willig an unserer Kunden­um­frage teil­zu­nehmen. Diese ermög­licht uns mithilfe Ihres Feed­backs unsere Prozesse zu verbes­sern. Nutzen Sie dazu einfach den entspre­chenden Link. Die Befra­gung ist frei­willig (Art. 6 Abs. 1 lit. a) DS-GVO) und grund­sätz­lich anonym. Sie haben jedoch die Möglich­keit in einem Frei­text­feld Fragen, Wünsche, Kritik und Anre­gungen zu kommu­ni­zieren. Vermeiden Sie hierbei die Angabe perso­nen­be­zo­gener Daten, um die Anony­mität zu gewähr­leisten. Dennoch könnten Sie auch perso­nen­be­zo­gene Daten über­mit­teln.

    Die Umfrage wird durch einen externen Dienst­leister zur Verfü­gung gestellt. Mit diesem wurde eine Verein­ba­rung zur Auftrags­ver­ar­bei­tung geschlossen.

     

    Feed­back zum System­text

    Wir würden uns freuen, wenn Sie uns ein kurzes Feed­back in Form eines Daumens nach oben oder nach unten zu unseren jewei­ligen System­texten geben würden. Dieses Feed­back ist frei­willig und anonym. Zu keiner Zeit wird Ihr Feed­back perso­nen­be­zo­genen gespei­chert.

     

    Nutzung unseres 3D-Online-Konfi­gu­ra­tors

    Um Ihnen einige unserer Produkte besser veran­schau­li­chen oder sogar eigene Konfi­gu­ra­tionen vornehmen zu können, bieten wir die Möglich­keit an, dies über einen 3D-Online-Konfi­gu­rator abzu­bilden. Bei der Nutzung unseres Konfi­gu­ra­tors werden zu Visua­li­sie­rungs­zwe­cken Daten aus einem „Content Deli­very Network“ geladen, dass durch einen Partner betrieben wird. Hierbei wird Ihre IP-Adresse nur im Rahmen der Kommu­ni­ka­tion zwischen Endgerät und Appli­ka­tion verar­beitet und nach Been­di­gung der Kommu­ni­ka­tion gelöscht. Die Verar­bei­tung der IP-Adresse ist erfor­der­lich, um Ihnen den Konfi­gu­rator für die Dauer der Nutzung bereit­zu­stellen und Seiten­in­halte an Ihr Gerät zu liefern. Dies erfolgt auf Basis unseres berech­tigten Inter­esses gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO.


    Down­load von Doku­menten

    Sie haben die Möglich­keit bei uns eine Viel­zahl an Broschüren, Doku­menten und Infor­ma­tionen herun­ter­zu­laden. Hierbei wird das Doku­ment nur in dem von Ihnen ausge­wählten Verzeichnis gespei­chert. Wir verar­beiten keinerlei Infor­ma­tionen wie oft und wo Sie das Doku­ment spei­chern.

     

    Wissen und Weiter­bil­dung

    Wir bieten eine Viel­zahl an Fort- und Weiter­bil­dungs­mög­lich­keiten in verschie­denen Formen an. Sie können die meisten dieser Bildungs­maß­nahmen ganz einfach über Ihr Kunden­konto buchen.

    Weiter­füh­rende Infor­ma­tionen finden Sie in der Daten­schutz­er­klä­rung Ihres Kunden­kontos.

    Darüber hinaus bieten wir verschie­dene Trai­nings an, die ohne Anmel­dung nutzbar sind.

     

    Teil­nahme an virtu­ellen Events und digi­talen Ange­boten

    Um an unseren virtu­ellen Events und digi­talen Ange­boten teil­zu­nehmen ist eine Regis­trie­rung erfor­der­lich. Hierzu werden mindes­tens folgende Daten erhoben: Anrede, Vorname, Nach­name, Firma, Unter­neh­mens­größe, Adresse, E-Mail-Adresse und Branche. Dies erfolgt auf Basis einer zukünf­tigen oder bereits vorhan­denen vertrag­li­chen Grund­lage gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

    Ohne die Bereit­stel­lung dieser Daten ist eine Teil­nahme an unseren virtu­ellen Events und digi­talen Ange­boten leider nicht möglich.

    Darüber hinaus werden folgende Infor­ma­tionen bei Ihrem Webseiten- und Event­be­such system­tech­nisch proto­kol­liert: IP-Adresse, Name der abge­ru­fenen Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, über­tra­gene Daten­menge, Meldung über erfolg­rei­chen Abruf, verwen­detes Betriebs­system, Browser und Brow­sertyp, die Inter­net­seite, von der weiter­ge­leitet wurde, der Internet-Service-Provider, besuchte Seiten in unserem Verant­wor­tungs­be­reich und anfra­gende Domain.

    Diese Daten werden ledig­lich dafür benö­tigt, um die Inhalte unserer Website richtig anzeigen zu können, um die Inhalte dauer­haft für Sie zu opti­mieren sowie zur Unter­stüt­zung von straf­recht­li­chen Verfol­gungen im Falle von Hacker­an­griffen. Darin begründet sich auch unser berech­tigtes Inter­esse (Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO).

    Eine Über­mitt­lung Ihrer Daten erfolgt an rele­vante interne Bereiche, welche sich ggf. aufgrund Ihrer Teil­nahme an einem virtu­ellen Event oder einem digi­talen Angebot mit Ihnen in Verbin­dung setzen. Darüber hinaus erfolgt ggf. die Verknüp­fung Ihrer für die Teil­nahme erho­benen Daten mit bereits vorhan­denen Daten in unseren Systemen.

    Zum Zwecke der Entge­gen­nahme, Bear­bei­tung sowie Verwal­tung der Anmel­dungen zu unseren Veran­stal­tungen setzen wir ggf. externe Dienst­leister ein, die weisungs­ge­bunden mit der Durch­füh­rung der genannten Tätig­keiten im Rahmen einer Auftrags­ver­ar­bei­tung agieren.

     

    Bei Teil­nahme an Veran­stal­tungen über ein Video­kon­fe­renz­system werden die Namen der Teil­nehmer für andere Teil­nehmer sichtbar einge­blendet. Wir stützen diese Verar­bei­tung auf unser berech­tigtes Inter­esse (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

     

    Podcasts

    Wir nutzen den Podcast-Hosting-Dienst Podigee des Anbie­ters Podigee GmbH, Schle­si­sche Straße 20, 10997 Berlin, Deutsch­land. Die Podcasts werden dabei von Podigee geladen oder über Podigee über­tragen.

    Die Nutzung erfolgt auf Grund­lage unserer berech­tigten Inter­essen, d.h. Inter­esse an einer sicheren und effi­zi­enten Bereit­stel­lung, Analyse sowie Opti­mie­rung unseres Podcas­t­an­ge­botes gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO.

    Podigee verar­beitet IP-Adressen und Geräte­in­for­ma­tionen, um Podcast-Down­loads/Wieder­gaben zu ermög­li­chen und statis­ti­sche Daten, wie z.B. Abruf­zahlen und Nutzer­ver­halten zu ermit­teln. Diese Daten werden vor der Spei­che­rung in der Daten­bank von Podigee anony­mi­siert oder pseud­ony­mi­siert, sofern Sie für die Bereit­stel­lung der Podcasts nicht erfor­der­lich sind.

    Weitere Infor­ma­tionen und Wider­spruchs­mög­lich­keiten finden sich in der Daten­schutz­er­klä­rung von Podigee: https://www.podigee.com/de/about/privacy/.

     

    Gewinn­spiele

    Wenn Sie an einem von uns durch­ge­führten Gewinn­spiel teil­nehmen, geben Sie uns die Einwil­li­gung ihre Adress­daten zu diesem Zweck zu spei­chern, um sie über ihren Gewinn benach­rich­tigen zu können. Für den Versand des Gewinns spei­chern wir Name und Adresse, die sie uns zum Zweck der Teil­nahme an dem Gewinn­spiel über­mit­teln. Die mitge­teilten Daten werden 6 Wochen gespei­chert, um even­tu­elle Rekla­ma­tionen abwi­ckeln zu können und danach auto­ma­tisch gelöscht.

     

    Online-Bewer­bungen

    Sie haben die Möglich­keit sich bei uns über unsere Hager Group-Seite online zu bewerben. Dafür benö­tigen wir von Ihnen die im Rahmen eines Bewer­bungs­ver­fah­rens erfor­der­li­chen Infor­ma­tionen und Doku­mente. Dies geschieht auf Grund­lage des Art. 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO.

     

    Darüber hinaus können Sie weitere Infor­ma­tionen frei­willig (Art. 6 Abs. 1 lit. a) DS-GVO) angeben, die eine bessere Zuord­nung zu Ihrer Bewer­bung ermög­li­chen.

    Weitere Infor­ma­tionen zum Bewer­bungs­ver­fahren erhalten Sie im Karriere-Portal der Hager Group.

     

    Empfänger

    Ihre Daten werden an mit dem jewei­ligen Sach­ver­halt Betrauten Mitar­beiter unseres Unter­neh­mens, sowie unseren externen Hosting-Provi­dern über­mit­telt. Darüber hinaus werden Ihre Daten themen­ab­hängig über­mit­telt an:

     

    • Hager Toch­ter­un­ter­nehmen, externen Dienst­leis­tern und Part­nern, die uns Daten­ver­ar­bei­tungs­dienste bereit­stellen (z.B. Support, Funk­tion und Sicher­heit unserer Website) oder ander­weitig persön­liche Daten zu in diesem Hinweis beschrie­benen oder zum Zeit­punkt der Erhe­bung der persön­li­chen Daten ange­ge­benen Zwecken verar­beiten;
    • jegli­chen zustän­digen Voll­zugs­be­hörden, Kontroll­or­ganen, Regie­rungs­stellen, Gerichten oder Dritten , wenn wir glauben, dass die Eröff­nung erfor­der­lich ist, (i) um anwend­bare Gesetze oder Bestim­mungen einzu­halten, (ii) unsere gesetz­mä­ßigen Rechte auszu­üben, fest­stellen zu lassen oder zu vertei­digen oder (iii) um Ihre vitalen Inter­essen oder die Dritter zu schützen;
    • mögli­chen Käufern (und ihren Vertre­tern und Bera­tern) in Verbin­dung mit dem mögli­chen Verkauf, der Fusion oder Über­nahme eines Unter­neh­mens­teils, unter der Voraus­set­zung, dass wir den Käufer darüber infor­mieren, dass er Ihre persön­li­chen Daten nur zu den in diesem Hinweis aufge­führten Zwecken verwenden darf.

     

    Mit den rele­vanten externen Dienst­leis­tern wurden entspre­chende Daten­schutz­ver­ein­ba­rungen abge­schlossen.

    Eine Über­mitt­lung in Dritt­länder erfolgt grund­sätz­lich nicht. Unsere Server befinden sich inner­halb der EU bzw. des EWR. Ggf. können Hager Toch­ter­un­ter­nehmen, externen Dienst­leis­tern und Part­nern Zugang zu Ihren persön­li­chen Daten erhalten, auch wenn diese außer­halb von EU/EWR agieren (z.B. Webhos­ting- oder Cloud Provider, die Ihre persön­li­chen Daten außer­halb von EU/EWR spei­chern oder von dort auf sie zugreifen).

    In einem solchen Fall stellen wir sicher, dass Ihre persön­li­chen Daten in Dritt­länder außer­halb von EU/EWR über­tragen werden, die gemäß der Euro­päi­schen Kommis­sion ein ange­mes­senes Schutz­ni­veau bieten. In jedem Fall schließen wir entspre­chende Daten­schutz­ver­ein­ba­rungen mit den Dienst­leis­tern und über­zeugen uns von geeig­neten Sicher­heits­maß­nahmen und Garan­tien.

    Profil­bil­dung und auto­ma­ti­sierte Entschei­dungs­fin­dung

    Sollten Sie uns Infor­ma­tionen zur Verfü­gung stellen, wird ggf. ein Kunden- oder Inter­es­sen­ten­profil erstellt, um Sie optimal beraten zu können.

     

    Hierfür verwenden wir insbe­son­dere folgende Infor­ma­tionen:

     

    • Ihre Kontakt­daten aus Anmel­dungen, Anfragen und Bestel­lungen
    • Die von Ihnen ange­klickten Webseiten und News­letter-Links (falls abon­niert)
    • Die von Ihnen genutzten Webseiten-Funk­tionen

     

    Dies gilt ggf. auch für unsere Hager-Unter­nehmen in anderen Ländern, sollten Sie dort Kontakt aufnehmen.

     

    Eine auto­ma­ti­sierte Entschei­dungs­fin­dung wird zu keiner Zeit vorge­nommen.

     

    Spei­cher­dauer

    Ihre verar­bei­teten perso­nen­be­zo­genen Daten werden nur solange gespei­chert, wie es für die Erfül­lung des Zwecks erfor­der­lich ist. Nach Been­di­gung dieses Zwecks werden die Daten gelöscht, sofern dem keine zwin­genden Aufbe­wah­rungs­fristen entge­gen­stehen. In diesem Fall werden die Daten in der Verar­bei­tung einge­schränkt, so dass sie nur noch für den Zweck, der ihre Aufbe­wah­rung erfor­der­lich macht (z. B. Steu­er­prü­fung) verar­beitet werden können. Nach Ablauf dieser Aufbe­wah­rungs­fristen werden auch diese Daten gelöscht.

     

    Ihre Rechte

    Sie haben, ggf. abhängig von bestimmten Voraus­set­zungen oder mit bestimmten Einschrän­kungen, folgende Rechte: Recht auf Auskunft*, Berich­ti­gung*, Löschung*, Einschrän­kung der Verar­bei­tung*, ein Recht auf Daten­über­trag­bar­keit* sowie ein Wider­spruchs­recht* und das Recht, eine Einwil­li­gung jeder­zeit zu wider­rufen*. Die Recht­mä­ßig­keit der Verar­bei­tung bis zum Zeit­punkt eines Wider­rufs/Wider­spruchs bleibt hiervon unbe­rührt. Für die Erklä­rung eines Wider­rufs/Wider­spruchs fallen Ihnen keine weiteren Kosten als die der Basis­ta­rife an. Sofern bei der Ausübung der anderen Rechte Kosten entstehen, werden wir Sie vorher darüber infor­mieren. Ihre Rechte können Sie über einen vorge­se­henen Kanal (z. B. Abmelde-Link) oder jeden anderen Kommu­ni­ka­tions-Kanal (siehe oben „Verant­wort­li­cher“ oder im [Impressum]) uns gegen­über geltend machen.

    *Bitte beachten: Die Veröf­fent­li­chung im Amts­blatt enthält ggf. nicht die aktu­ellste Fassung. Diese finden Sie hier.

     

    Rück­fragen zum Daten­schutz und Beschwer­de­recht

    Sollten Sie weitere Fragen zur Daten­ver­ar­bei­tung auf unserer Webseite oder unseren Prozessen haben, können Sie sich an den o. g. Verant­wort­li­chen oder unseren Daten­schutz­be­auf­tragten wenden. Diesen können Sie auch vertrau­lich unter dsb.hagergroup@verimax.de kontak­tieren, wenn Sie einen Anlass zur Beschwerde haben. Darüber hinaus haben Sie ein Beschwer­de­recht* bei einer Aufsichts­be­hörde. Die für den Verant­wort­li­chen zustän­dige Aufsichts­be­hörde ist das Unab­hän­gige Daten­schutz­zen­trum Saar­land, Fritz-Dobisch-Straße 12, 66111 Saar­brü­cken, Tel.: 0681/947810, E-Mail: post­stelle@daten­schutz.saar­land.de.

     

  • Daten­schutz­hin­weise für unsere Geschäfts­kunden und Liefe­ranten

    Es sind wirk­same tech­ni­sche und orga­ni­sa­to­ri­sche Maßnahmen instal­liert, um perso­nen­be­zo­gene Daten zu schützen und das Recht auf infor­ma­tio­nelle Selbst­be­stim­mung zu gewähr­leisten. Wenn tech­ni­sche Dienst­leister z. B. für die Daten­ver­ar­bei­tung im Auftrag von Hager einge­setzt werden, dann erfüllen diese die gesetz­li­chen Anfor­de­rungen an Daten­schutz und Daten­si­cher­heit nach Artt. 28, 29 und 32 Daten­schutz-Grund­ver­ord­nung (DS-GVO).


    Zwecke der Verar­bei­tung und Rechts­grund­lage

     

    Die Recht­mä­ßig­keit ergibt sich zum einen aus Art. 6* Abs. 1 lit. b) DS-GVO, nach dem eine Daten­ver­ar­bei­tung zum Zwecke der Erfül­lung eines Vertrages oder für vorver­trag­liche Maßnahmen recht­mäßig ist. Die von Ihnen erhal­tenen oder die uns über Sie mitge­teilten perso­nen­be­zo­genen Daten verwendet Hager im Rahmen eines Geschäfts­kon­taktes (sogen. B2B) grund­sätz­lich:

    • für die Erbrin­gung unserer Leis­tungen,
    • für die Vertrags­durch­füh­rung (einschließ­lich Anbah­nung, Abschluss, Erfül­lung und Been­di­gung eines Vertrages),
    • für die Bear­bei­tung und Beant­wor­tung von Anfragen,
    • zur Gewähr­leis­tung der Sicher­heit der Geschäfts­kun­den­konten,
    • zu Werbe­zwe­cken i. S. d. § 7 (3) UWG und weiteren Marke­ting­zwe­cken, sofern dafür eine Einwil­li­gung erteilt wurde,
    • zur Verhin­de­rung, Aufde­ckung und Unter­su­chung mögli­cher­weise verbo­tener oder ille­galer Akti­vi­täten und zur Durch­set­zung unserer Allge­meinen Geschäfts­be­din­gungen.

     

    Hager wird dazu diese Daten nicht an Dritte weiter­leiten. Dritte im Sinne dieser Verein­ba­rung sind nicht solche Unter­nehmen, die mit Hager nach den §§ 15 ff. AktG verbunden sind.

     

    Daten­arten/ -kate­go­rien und betrof­fene Personen

    Von und für B2B Geschäfts­kon­takte verar­beiten wir regel­mäßig, jedoch nicht zwin­gend voll­um­fäng­lich und voll­ständig

     

    • Name, ggf. Vorname
    • Geschäfts­adresse
    • E-Mail­adresse
    • Telefon
    • Fax
    • ggf. indi­vi­du­elle Wünsche wie spezi­elle Tele­fon­zeiten
    • Geschäft­liche Funk­tion / Verant­wor­tungs­be­reich

     

    *Bitte beachten: Die Veröf­fent­li­chung im Amts­blatt enthält ggf. nicht die aktu­ellste Fassung. Diese finden Sie hier.


    Dauer der Spei­che­rung


    Die Lösch­fristen orien­tieren sich am Zweck der Daten­ver­ar­bei­tung bzw. an gesetz­li­chen Aufbe­wah­rungs­fristen für Vertrags- und Geschäfts­briefe und -vorfälle: Nach Wegfall des Zweckes bzw. einem erkenn­baren Wegfall der Geschäfts­grund­lage werden perso­nen­be­zo­gene Daten gelöscht, wenn dem keine zwin­gende Aufbe­wah­rungs­pflicht entge­gen­steht. In diesem Fall werden die Daten in der Verar­bei­tung einge­schränkt, so dass sie nur noch für den Zweck, der ihre Aufbe­wah­rung erfor­der­lich macht (z. B. Steu­er­prü­fung) verar­beitet werden können. Nach Ablauf dieser Aufbe­wah­rungs­fristen werden auch diese Daten gelöscht.

     

    Profil­bil­dung und auto­ma­ti­sierte Entschei­dungs­fin­dung

     

    Sollten Sie uns Infor­ma­tionen zur Verfü­gung stellen, wird ggf. ein Kunden- oder Inter­es­sen­ten­profil erstellt, um Sie optimal beraten zu können.

     

    Hierfür verwenden wir insbe­son­dere folgende Infor­ma­tionen:

    • Ihre Kontakt­daten aus Anmel­dungen, Anfragen und Bestel­lungen
    • Die von Ihnen ange­klickten Webseiten und News­letter-Links (falls abon­niert)
    • Die von Ihnen genutzten Webseiten-Funk­tionen

     

    Weiter­füh­rende Infor­ma­tionen finden Sie in der Daten­schutz­er­klä­rung Ihres Kunden­kontos.

     

    Dies gilt ggf. auch für unsere Hager-Unter­nehmen in anderen Ländern, sollten Sie dort Kontakt aufnehmen.

     

    Eine auto­ma­ti­sierte Entschei­dungs­fin­dung wird zu keiner Zeit vorge­nommen.

     

    Ihre Rechte

     

    Sie haben, ggf. abhängig von bestimmten Voraus­set­zungen oder mit bestimmten Einschrän­kungen, folgende Rechte: Recht auf Auskunft*, Berich­ti­gung*, Löschung*, Einschrän­kung der Verar­bei­tung*, ein Recht auf Daten­über­trag­bar­keit* sowie ein Wider­spruchs­recht* und das Recht, eine Einwil­li­gung jeder­zeit zu wider­rufen*. Die Recht­mä­ßig­keit der Verar­bei­tung bis zum Zeit­punkt eines Wider­rufs/Wider­spruchs bleibt hiervon unbe­rührt. Für die Erklä­rung eines Wider­rufs/Wider­spruchs fallen Ihnen keine weiteren Kosten als die der Basis­ta­rife an. Sofern bei der Ausübung der anderen Rechte Kosten entstehen, werden wir Sie vorher darüber infor­mieren. Ihre Rechte können Sie über einen vorge­se­henen Kanal (z. B. Abmelde-Link) oder jeden anderen Kommu­ni­ka­tions-Kanal (siehe oben „Verant­wort­li­cher“ oder im [Impressum]) uns gegen­über geltend machen.

     

    Rück­fragen zum Daten­schutz und Beschwer­de­recht

     

    Sollten Sie weitere Fragen zur Daten­ver­ar­bei­tung oder unseren Prozessen haben, können Sie sich an den o. g. Verant­wort­li­chen oder unseren Daten­schutz­be­auf­tragten wenden. Diesen können Sie auch vertrau­lich unter dsb.hagergroup@verimax.de kontak­tieren, wenn Sie einen Anlass zur Beschwerde haben. Darüber hinaus haben Sie ein Beschwer­de­recht* bei einer Aufsichts­be­hörde. Die für den Verant­wort­li­chen zustän­dige Aufsichts­be­hörde ist das Unab­hän­gige Daten­schutz­zen­trum Saar­land, Fritz-Dobisch-Straße 12, 66111 Saar­brü­cken, Tel.: 0681/947810, E-Mail: post­stelle@daten­schutz.saar­land.de.

     

  • Daten­schutz­hin­weise für unsere Kommu­ni­ka­ti­ons­partner

    Zwecke der Verar­bei­tung und Rechts­grund­lage

     

    Die perso­nen­be­zo­genen Daten werden für die Kommu­ni­ka­tion mit Ihnen genutzt. In der Regel handelt es sich hierbei um vorver­trag­liche Maßnahmen und Vertrags­er­fül­lung, d.h. auch die Beant­wor­tung Ihrer Anfragen. Die Rechts­grund­lage hierfür ist Art. 6* Abs. 1 lit. b) Daten­schutz-Grund­ver­ord­nung (DS-GVO).

     

    Wir setzen bei der E-Mail-Kommu­ni­ka­tion Junk-/Spam-Filter ein. Unser berech­tigtes Inter­esse ist hierbei der Schutz unserer Systeme. Die Rechts­grund­lage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO.

     

    Sie können Ihr Auskunfts­recht (s. u.) gegen­über o. g. Verant­wort­li­chen geltend machen. Die Verar­bei­tung zu diesem Zweck erfolgt auf Grund­lage Art. 6 Abs. 1 lit. c) DS-GVO.

     

    *Bitte beachten: Die Veröf­fent­li­chung im Amts­blatt enthält ggf. nicht die aktu­ellste Fassung. Diese finden Sie hier.

     

    Daten­arten/ -kate­go­rien und betrof­fene Personen

     

    Diese perso­nen­be­zo­genen Daten werden verar­beitet: Namen und Kontakt­daten, ggf. E-Mail-Adresse (hier sind tech­nisch notwendig: Server- und IP-Adresse), sowie sämt­liche Infor­ma­tionen, die Sie uns mitteilen bzw. zur Erfül­lung notwendig sind.

     

    Das sind die betrof­fenen Personen: sämt­liche in der Kommu­ni­ka­tion invol­vierten Personen.

     

    Empfänger

     

    Inner­halb unseres Unter­neh­mens werden Ihre perso­nen­be­zo­genen Daten nur an dieje­nigen Personen über­mit­telt, die für die Bear­bei­tung des zugrund­lie­genden Sach­ver­halts notwendig sind (z.B. im Rahmen der Ange­bots­er­stel­lung, Klärung inhalt­li­cher Themen, Abrech­nung).

     

    Da wir nicht alle Dienste im Rahmen der Verar­bei­tung selbst erbringen können (z.B. Hosting), nutzen wir auch externe Dienst­leister und Berater. Diese sind auf das Daten­ge­heimnis gemäß Art. 29 DS-GVO verpflichtet. Oder es wurde eine Verein­ba­rung zur Auftrags­ver­ar­bei­tung gemäß Art. 28 DS-GVO abge­schlossen.

     

    Bei der E-Mail-Kommu­ni­ka­tion erhalten zudem alle Server, die beim Nach­rich­ten­trans­port genutzt werden, zumin­dest Absender- und Empfän­ger­infor­ma­tionen, wenn sie nicht verschlüs­selt sind. Außerdem erhalten alle Personen die Daten, die die jewei­lige E-Mail auch bekommen.

     

    Dritt­land

     

    Bei der E-Mail-Kommu­ni­ka­tion kann nicht gewähr­leistet werden, dass die Daten inner­halb der EU bleiben. Durch die Funk­ti­ons­weise des Inter­nets ist es ggf. tech­nisch möglich, dass eine E-Mail auf dem Weg von uns zu Ihnen oder umge­kehrt über einen Server in einem unsi­cheren Dritt­land geleitet wird. Wählen Sie den Postweg, wenn Sie Infor­ma­tionen vertrau­lich versenden möchten oder verschlüs­seln Sie die Infor­ma­tion / Dateien separat (z. B. verschlüs­seltes ZIP-Archiv) und über­mit­teln den Schlüssel über einen anderen Kanal (z. B. SMS).

     

    Dauer der Spei­che­rung

     

    Grund­sätz­lich werden Ihre perso­nen­be­zo­genen Daten nur solange aufbe­wahrt, wie es für den Zweck erfor­der­lich ist. Nach Been­di­gung dieses Zwecks werden die Daten gelöscht, sofern dem keine zwin­genden Aufbe­wah­rungs­fristen entge­gen­stehen. In diesem Fall werden die Daten in der Verar­bei­tung einge­schränkt, so dass sie nur noch für den Zweck, der ihre Aufbe­wah­rung erfor­der­lich macht (z. B. Steu­er­prü­fung) verar­beitet werden können. Nach Ablauf dieser Aufbe­wah­rungs­fristen werden auch diese Daten gelöscht.

     

    Herkunft der Daten

     

    Wenn Sie uns Ihre Daten zur Verfü­gung stellen bzw. uns kontak­tieren, erheben wir Ihre Daten direkt.
    In Einzel­fällen kann es sein, dass Daten auch aus anderen Quellen erhoben werden. Das können Vermittler oder Soziale Netz­werke, aber auch Empfeh­lungen von Dritten sein.

     

    Auto­ma­ti­sierte Entschei­dung

     

    Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir zum Schutz unserer Systeme einen soge­nannten Spam- oder Junk-Filter einsetzen. Dabei werden Absender-Daten, Zeit, Inhalt, Zeichen­satz und Herkunft verwendet, um uner­wünschte oder Schad-E-Mails auszu­sor­tieren. Sollten Sie das Gefühl haben, dass Ihre E-Mails nicht ankommen oder Sie zurück­ge­wiesen werden, kontak­tieren Sie uns bitte über einen anderen Kommu­ni­ka­ti­ons­kanal (z.B. Telefon).

     

    Profil­bil­dung und auto­ma­ti­sierte Entschei­dungs­fin­dung

     

    Sollten Sie uns Infor­ma­tionen zur Verfü­gung stellen, wird ggf. ein Kunden- oder Inter­es­sen­ten­profil erstellt, um Sie optimal beraten zu können.

     

    Hierfür verwenden wir insbe­son­dere folgende Infor­ma­tionen:

     

    • Ihre Kontakt­daten aus Anmel­dungen, Anfragen und Bestel­lungen
    • Die von Ihnen ange­klickten Webseiten und News­letter-Links (falls abon­niert)
    • Die von Ihnen genutzten Webseiten-Funk­tionen

     

    Weiter­füh­rende Infor­ma­tionen finden Sie in der Daten­schutz­er­klä­rung Ihres Kunden­kontos.

     

    Dies gilt ggf. auch für unsere Hager-Unter­nehmen in anderen Ländern, sollten Sie dort Kontakt aufnehmen.

     

    Eine auto­ma­ti­sierte Entschei­dungs­fin­dung wird zu keiner Zeit vorge­nommen.

     

    Ihre Rechte

     

    Sie haben, ggf. abhängig von bestimmten Voraus­set­zungen oder mit bestimmten Einschrän­kungen, folgende Rechte: Recht auf Auskunft*, Berich­ti­gung*, Löschung*, Einschrän­kung der Verar­bei­tung*, ein Recht auf Daten­über­trag­bar­keit* sowie ein Wider­spruchs­recht* und das Recht, eine Einwil­li­gung jeder­zeit zu wider­rufen*. Die Recht­mä­ßig­keit der Verar­bei­tung bis zum Zeit­punkt eines Wider­rufs/Wider­spruchs bleibt hiervon unbe­rührt. Für die Erklä­rung eines Wider­rufs/Wider­spruchs fallen Ihnen keine weiteren Kosten als die der Basis­ta­rife an. Sofern bei der Ausübung der anderen Rechte Kosten entstehen, werden wir Sie vorher darüber infor­mieren. Ihre Rechte können Sie über einen vorge­se­henen Kanal (z. B. Abmelde-Link) oder jeden anderen Kommu­ni­ka­tions-Kanal (siehe oben „Verant­wort­li­cher“ oder im [Impressum]) uns gegen­über geltend machen.

     

    Rück­fragen zum Daten­schutz und Beschwer­de­recht

     

    Sollten Sie weitere Fragen zur Daten­ver­ar­bei­tung oder unseren Prozessen haben, können Sie sich an den o. g. Verant­wort­li­chen oder unseren Daten­schutz­be­auf­tragten wenden. Diesen können Sie auch vertrau­lich unter dsb.hagergroup@verimax.de kontak­tieren, wenn Sie einen Anlass zur Beschwerde haben. Darüber hinaus haben Sie ein Beschwer­de­recht* bei einer Aufsichts­be­hörde. Die für den Verant­wort­li­chen zustän­dige Aufsichts­be­hörde ist das Unab­hän­gige Daten­schutz­zen­trum Saar­land, Fritz-Dobisch-Straße 12, 66111 Saar­brü­cken, Tel.: 0681/947810, E-Mail: post­stelle@daten­schutz.saar­land.de.

     

  • Daten­schutz­hin­weise für Face­book-Fanpage und Insta­gram Account

    Verant­wort­li­cher und Diens­te­an­bieter

    Gemein­same Verant­wort­liche für den Betrieb der Face­book-Fanpage (genaue Bezeich­nung) und des Insta­gram Accounts (genaue Bezeich­nung) sind im Sinne der DSGVO sowie sons­tiger daten­schutz­recht­li­cher Bestim­mungen:

    Face­book Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland,

    und

    Hager Vertriebs­ge­sell­schaft mbH & Co. KG, Zum Gunter­stal, 66440 Blies­kastel, Tel.: +49(0)6842/9450, E-Mail: info@hager.de

    Daten­schutz­be­auf­tragter: Verimax GmbH, Matthias Kasper, Warndt­straße 115, 66127 Saar­brü­cken, E-Mail: dsb.hagergroup@verimax.de.

    Beim Besuch unserer Insta­gram-Seite werden perso­nen­be­zo­gene Daten durch die Verant­wort­li­chen verar­beitet. Wir haben mit Face­book Verein­ba­rungen getroffen, welche unter anderem die Bedin­gungen für eine Nutzung von Insta­gram und Face­book Seiten regeln. Maßgeb­lich sind die Nutzungs­be­din­gungen und Daten­schutz­richt­li­nien von Insta­gram (https://help.insta­gram.com/519522125107875) und Face­book (https://www.face­book.com/about/privacy/)

    Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie unsere Insta­gram- und Face­book-Seiten und ihre Funk­tionen in eigener Verant­wor­tung nutzen. Dies gilt insbe­son­dere für die Nutzung der inter­ak­tiven Funk­tionen wie Kommen­tieren, Teilen, Bewerten.

    Daten­ver­ar­bei­tung beim Besuch des Insta­gram Auftritts/Face­book Fanpage

    Die Verar­bei­tung der Infor­ma­tionen soll Face­book ermög­li­chen, sein System der Werbung, die es über sein Netz­werk verbreitet, zu verbes­sern. Zum anderen soll sie uns als Betreiber der Insta­gram-Seite/Face­book-Fanpage ermög­li­chen, Statis­tiken zu erhalten, die Face­book aufgrund der Besuche unserer Seiten erstellt. Damit können wir anhand der Profile unserer Besu­cher spezia­li­sierte Inhalte bereit­stellen und Funk­tionen entwi­ckeln, die für sie von Inter­esse sein könnten.

    Damit wir besser verstehen, wie wir mit unserer Insta­gram-Seite/Face­book-Fanpage unsere Ziele besserer errei­chen können, werden zudem anhand der erfassten Infor­ma­tionen auch demo­gra­fi­sche und geogra­fi­sche Auswer­tungen erstellt und uns zur Verfü­gung gestellt.

    Sofern Besu­cher Insta­gram/Face­book auf mehreren Endge­räten verwenden, kann die Erfas­sung und Auswer­tung auch gerä­te­über­grei­fend erfolgen, wenn es sich um regis­trierte und im eigenen Profil ange­mel­dete Besu­cher handelt. Die erstellten Besu­cher­sta­tis­tiken werden ausschließ­lich in anony­mi­sierter Form an uns über­mit­telt. Wir haben keinen Zugang zu den diesen zugrun­de­lie­genden Daten.

    Rechts­grund­lage

    Rechts­grund­lage für die Verar­bei­tung von Daten auf der Insta­gram-Seite ist gemäß Art. 6 Abs. 1 (a) der DSGVO die Einwil­li­gung der Nutzer. Mit Anmel­dung auf dem Insta­gram/Face­book-Konto willigt der Nutzer in die AGB und die Daten­richt­linie (https://help.insta­gram.com/519522125107875) der Face­book Ireland Ltd. und die dort benannten Verar­bei­tungs­tä­tig­keiten ein.

    Dritt­lands­über­mitt­lung

    Es ist denkbar, dass einige der erfassten Infor­ma­tionen auch außer­halb der Euro­päi­schen Union durch die Face­book Inc. mit Sitz in den USA verar­beitet werden bzw. ameri­ka­ni­sche Behörden aufgrund des U.S. Cloud Acts auf die von der Toch­ter­ge­sell­schaft Face­book Ireland Ltd. gespei­cherten Daten zugreifen können.

    Gewinn­spiele

    Wenn Sie an einem von uns durch­ge­führten Gewinn­spiel über Face­book oder Insta­gram teil­nehmen, geben Sie uns die Einwil­li­gung, Ihre Daten (öffent­liche Profil­in­for­ma­tion, abge­ge­bener Kommentar in Text-/Bild­form) bei diesen Diensten zu spei­chern. Im Falle eines Gewinns werden wir Sie über Face­book kontak­tieren, damit Sie uns per E-Mail Ihren voll­stän­digen Namen und Adresse zum Versand des Gewinns mitteilen können.

    Spei­cher­dauer

    Ihre verar­bei­teten perso­nen­be­zo­genen Daten werden nur solange gespei­chert, wie es für die Erfül­lung des Zwecks erfor­der­lich ist. Nach Been­di­gung dieses Zwecks werden die Daten gelöscht, sofern dem keine zwin­genden Aufbe­wah­rungs­fristen entge­gen­stehen. In diesem Fall werden die Daten in der Verar­bei­tung einge­schränkt, so dass sie nur noch für den Zweck, der ihre Aufbe­wah­rung erfor­der­lich macht (z. B. Steu­er­prü­fung) verar­beitet werden können. Nach Ablauf dieser Aufbe­wah­rungs­fristen werden auch diese Daten gelöscht.

    Betrof­fe­nen­rechte

    Nutzer von Insta­gram/Face­book können unter den Einstel­lungen für Werbe­prä­fe­renzen beein­flussen, inwie­weit ihr Nutzer­ver­halten bei dem Besuch unserer Seiten erfasst werden darf. Weitere Möglich­keiten bieten die Face­book- und Insta­gram-Einstel­lungen in den Konto­ein­stel­lungen oder das Formular zum Wider­spruchs­recht. Die Verar­bei­tung von Infor­ma­tionen mittels des von Face­book einge­setzten Cookies kann zudem dadurch unter­bunden werden, dass in den eigenen Browser-Einstel­lungen Cookies von Dritt­an­bie­tern oder solche von Insta­gram nicht zuge­lassen werden.

    Aus den Verein­ba­rungen mit Face­book zur gemein­samen Verant­wor­tung ergibt sich, dass Auskunfts­an­fragen und die Geltend­ma­chung weiterer Betrof­fe­nen­rechte bei allen Verant­wort­li­chen geltend gemacht werden können. Wir empfehlen, diese Rechte bei Face­book direkt geltend zu machen. Als Anbieter der sozialen Netz­werke Insta­gram und Face­book verfügt Face­book über die unmit­tel­baren Zugriffs­mög­lich­keiten auf die Nutzer-Infor­ma­tionen und kann zudem unmit­telbar etwaige erfor­der­liche Maßnahmen ergreifen und Auskunft geben.

    Sie haben, ggf. abhängig von bestimmten Voraus­set­zungen oder mit bestimmten Einschrän­kungen, folgende Rechte: Recht auf Auskunft, Berich­ti­gung, Löschung, Einschrän­kung der Verar­bei­tung, ein Recht auf Daten­über­trag­bar­keit sowie ein Wider­spruchs­recht und das Recht, eine Einwil­li­gung jeder­zeit zu wider­rufen. Die Recht­mä­ßig­keit der Verar­bei­tung bis zum Zeit­punkt eines Wider­rufs/Wider­spruchs bleibt hiervon unbe­rührt.

    Rück­fragen zum Daten­schutz und Beschwer­de­recht

    Sollten Sie weitere Fragen zur Daten­ver­ar­bei­tung oder unseren Prozessen haben, können Sie sich an den o. g. Verant­wort­li­chen oder unseren Daten­schutz­be­auf­tragten wenden. Diesen können Sie auch vertrau­lich unter dsb.hagergroup@verimax.de kontak­tieren, wenn Sie einen Anlass zur Beschwerde haben.

    Darüber hinaus haben Sie ein Beschwer­de­recht bei einer Aufsichts­be­hörde. Die für den Verant­wort­li­chen zustän­dige Aufsichts­be­hörde ist das Unab­hän­gige Daten­schutz­zen­trum Saar­land, Fritz-Dobisch-Straße 12, 66111 Saar­brü­cken, Tel.: 0681/947810, E-Mail: post­stelle@daten­schutz.saar­land.de.

    Weitere Rechte, die Sie gegen­über Face­book haben (insbe­son­dere das Recht auf Wider­spruch gegen bestimmte Verar­bei­tungen durch Face­book oder auf Widerruf einer gegen­über Face­book erteilten Einwil­li­gung) sind in der Daten­richt­linie von Face­book unter https://www.face­book.com/privacy/expla­na­tion beschrieben. Da nur Face­book den voll­stän­digen Zugriff auf die Benut­zer­daten hat, empfehlen wir Ihnen, sich direkt an Face­book zu wenden, wenn Sie Auskunfts­an­fragen oder andere Fragen zu Ihren Rechten als Benutzer stellen möchten (z.B. Recht auf Löschung).

    Wenn Sie die hier beschrie­benen Daten­ver­ar­bei­tungen zukünftig nicht mehr wünschen, dann heben Sie bitte durch Nutzung der Funk­tionen „Diese Seite gefällt mir nicht mehr“ und/oder „Diese Seite nicht mehr abon­nieren“ die Verbin­dung Ihres Benutzer-Profils zu unserer Seite auf.