Char­lot­ten­höfe Berlin

Eine der attrak­tivsten Wohn­an­lagen in Berlin-Char­lot­ten­burg.

Außenansicht der Charlottenhöfe in Berlin, einer Referenz von Hager.

Zwischen mondänem Kurfürs­ten­damm und dem Kiez rund um den Ludwig­kirch­platz liegen die Char­lot­ten­höfe.

Die Wohn­an­lage in der Liet­zen­burger Straße fügt sich harmo­nisch in die Umge­bung ein und gehört zu den attrak­tivsten in Berlin-Char­lot­ten­burg. 

Einen Beitrag zur Exklu­si­vität des Ensem­bles leistet die lösungs­ori­en­tierte Elek­tro­in­stal­la­tion von Hager in Kombi­na­tion mit Schal­tern und Bedien­ele­menten aus dem Berker Programm R.3.

 

Folgende System- und Produkt­lö­sungen kamen zum Einsatz:

  • das Berker Programm R.3 Glas in polar­weiß mit verschie­densten Einsätzen (Raum­ther­mo­stat, Jalou­sie­t­aster, Taster für die Beleuch­tung, Steck­dosen in div. Ausfüh­rungen)
  • Hager Boden­dosen mit Edel­stahl­kas­setten
  • Hager Zähler­plätze, Feld­ver­teiler inkl. Multi­me­di­a­felder und Modu­lar­ge­räte

Zwei Wohnungs­typen

mit geho­bener Ausstat­tung

Auf der Stra­ßen­seite befinden sich Apart­ments. Zur Garten­seite liegen Garten­woh­nungen mit groß­zü­gigen Balkonen oder Terrassen. Zur geho­benen Ausstat­tung gehören Schalter und Steck­dosen aus dem Berker Programm R.3 Glas in polar­weiß.

Mehr anzeigen

Ener­gie­ef­fi­zienz und Lärm­schutz

Die Char­lot­ten­höfe sind ein Ener­gie­ef­fi­zi­enz­haus (KfW 70), in dem auch der Lärm­schutz groß­ge­schrieben wird.



Berker R.3 Glas in polar­weiß

Das Licht­kon­zept für die Char­lot­ten­höfe stammt von Kardorf Inge­nieure Licht­pla­nung und die Schalter von Berker. Hier im Bild Serien- und Einzel­taster für Decken- und Wand­be­leuch­tung aus dem Berker Programm R.3.

Hager Boden­dosen mit Edel­stahl­kas­sette

Als beson­derer Komfort wurden in den Wohn­zim­mern für die Versor­gung frei­ste­hender Regal­wände bzw. Couch­gar­ni­turen Boden­dosen von Hager mit Edel­stahl­kas­sette, bestückt mit 3fach Steck­dose-SCHUKO® und sechs RJ45-Ports in 3fach-Monta­ge­platte einge­setzt. So werden störende Kabel vermieden.

Zähler­schrank mit elek­tro­ni­schen Haus­halts­zäh­lern

der Strom­netz Berlin GmbH

Über die FI/LS-Kombi­na­tionen mit 10 kA Kurz­schluss­strom­fes­tig­keit für den Einsatz im oberen Anschluss­raum werden die Keller­be­leuch­tung und Steck­dosen der Eigen­tü­mer­keller versorgt. Über ein durch einen Mess­stel­len­be­treiber nach­rüst­bares Smart Meter Gateway im Raum für Zusatz­an­wen­dungen (ober­halb der eHz) kann der Kunde z. B. seinen Ener­gie­ver­brauch online aktuell einsehen.


Projekt­be­tei­ligte

Bauherr: Anjo 1 GmbH

Archi­tekt: Patzschke & Partner Archi­tekten, Berlin

Vertrieb: CESA Invest­ment GmbH, Berlin

Hochbau: Kasimir Bauun­ter­neh­mung, Berlin

Elek­tro­in­stal­la­tion: Iden Elektro Instal­la­tions GmbH & Co. KG, Berlin

Mehr anzeigen

Auch das könnte Sie inter­es­sieren

Außenansicht der Charlottenhöfe in Berlin, einer Referenz von Hager

Alle Refe­renzen

Durch­dachte Produkte sind das Eine. Das perfekte Zusam­men­spiel dieser Produkte und die harmo­ni­sche Inte­gra­tion ins große Ganze sind das Andere. Lassen Sie sich von den Hager Refe­renzen über­zeugen.

Zwei Personen schauen in einem Rohbau auf einen Bauplan.

Unser Lösung­sport­folio

Hager liefert effi­zi­ente Lösungen für die elek­tro­tech­ni­sche Ausrüs­tung in vielen Berei­chen. Über­zeugen Sie sich selbst.