Einfa­mi­li­en­haus

Alles fürs Haus aus einem Haus – Hager

Einfamilienhaus mit Photovoltaik-Anlage

Bauen Sie das Traum­zu­hause für Ihre Kunden. Hager unter­stützt Sie auf ganzer "Strom­linie": vom Zähler­schrank bis zum Licht­schalter, von der Stan­dard­aus­stat­tung bis zum voll vernetzten Smart Home. Denn erst eine konse­quent zu Ende gedachte Elek­tro­in­stal­la­tion macht ein Zuhause wirk­lich lebendig. Es bietet opti­malen Anschluss­kom­fort in jedem Zimmer und maxi­malen Schutz für alle Bewohner. Und wir bieten Ihnen maxi­malen Support: mit zahl­rei­chen Planungs­tools, die Ihnen die tägliche Arbeit leichter machen und Ihren Kunden noch schneller zu ihrem Traum­haus verhelfen.


Intel­li­gent instal­lieren

Vom Zähler­schrank bis zum Licht­schalter

Von Hager erhalten Sie die komplette Elek­tro­aus­stat­tung für Einfa­mi­li­en­häuser aus einer Hand. Das erleich­tert Ihnen die Planung, Bestel­lung und Umset­zung, denn alles passt perfekt zusammen. Und wenn nicht, machen wir's passend. Unser Lösungs­an­gebot für Einfa­mi­li­en­häuser umfasst:

  • Zähler­schränke und Unter­ver­tei­lungen
  • Schalt- und Schutz­ge­räte
  • Zähl- und Mess­ge­räte
  • Schal­ter­pro­gramme 
  • Türkom­mu­ni­ka­ti­ons­sys­teme
  • Smart Home Steue­rungen
  • Leitungs­füh­rung
  • Ener­gie­ma­nage­ment System (inkl. Strom­spei­cher)

Das Ener­gie­ma­nage­ment System
für das Einfa­mi­li­en­haus

flow von Hager

Spei­chern. Managen. Laden. Das Komplett­system aus einer Hand:

  • Ener­gie­spei­cher
  • Ener­gie­ma­nage­ment Controller
  • Lade­sta­tion für Elek­tro­autos

Planen Sie jetzt schon die Ener­gie­wende und vernetzen Sie spie­lend PV-Anlage, Spei­cher und Ladein­fra­struktur.


Unsere Kern­kom­pe­tenzen im Wohnbau


Ener­gie­ver­tei­lung und Ener­gie­ma­nage­ment

Die Tech­nik­zen­trale – das Herz des Hauses

Die einen nennen es Schalt­schrank, Zähler­schrank oder Vertei­ler­schrank. Wir nennen es Tech­nik­zen­trale. Weil hier unser ganzes Know-how aus über sechs Jahr­zehnten versam­melt ist: In der Hager Tech­nik­zen­trale laufen alle Energie- und Daten­lei­tungen zusammen. Hier finden sämt­liche Geräte zum Zählen, Messen, Schützen und Steuern sowie alle Multi­me­dia­mo­dule bequem Platz. Hier ist alles in der Norm und bleibt gleich­zeitig anschluss­fähig für die Zukunft. Nutzen Sie unser Know-how, um Ihre Tech­nik­zen­trale schnell und sicher zu planen.

Frontansicht auf einen offenen Hager Verteilerschrank im Wohnbau.

Schal­ter­pro­gramme und
Gebäu­de­steue­rung

Durch­gän­gige Technik, eingän­giges Design

Am Ende jeder Elek­tro­pla­nung stehen die Schalter. Weil dann oft auch das Budget zu Ende ist, wird nicht selten auf Billig-Vari­anten aus dem Baumarkt zurück­ge­griffen, die entspre­chend schnell abge­griffen sind. Wir empfehlen: Planen sie von Anfang an richtig: richtig schön, richtig robust und richtig intel­li­gent! Mit Schal­ter­pro­grammen von Berker setzen sie auf eine durch­gän­gige Platt­form­stra­tegie – vom Licht­schalter über den quick­link-Funk­taster bis zum verdrah­teten KNX-Tast­sensor. Alles ist mitein­ander kompa­tibel und jeder­zeit austausch- und erwei­terbar. Das erwei­tert den Gestal­tungs­spiel­raum Ihrer Kunden und stei­gert den Wert ihrer Immo­bilie.

Frau bedient Smart Home mit Tablet, neben Berker Schalter.

Leitungs­füh­rung und Raum­an­schluss­sys­teme

Kunst­stoff­ka­näle für den Wohnbau

Wo geho­belt wird, da fallen Späne. Aber bitte nicht bei der Elek­tro­in­stal­la­tion! Um unge­nutzte Keller­räume schnell zu Hobby- oder Arbeits­räumen umzu­rüsten, müssen keine bausei­tigen Arbeiten anfallen. Falls Sie sich für einen Kabel­kanal von Hager entscheiden: Die Kunst­stoff­ka­näle tehalit.LF, -LFW und -LFR bringen Strom und Daten schnell, sicher und elegant in jede gewünschte Ecke. Sie lassen sich wahl­weise an der Wand oder unter der Decke verkleben oder verschrauben. Winkel­ka­schie­rende Form­teile glei­chen poten­zi­elle Uneben­heiten aus, vormon­tierte Halte­klam­mern helfen beim Einlegen der Leitungen.

Zwei Aufputzsteckdosen in einem Waschraum mit Kabelführung über einen LF-Kabelkanal von Hager.

domovea
Gebäu­de­steue­rung

Der Grund­stein für das Smart Home

In die Häuser Ihrer Kunden ziehen immer mehr intel­li­gente Geräte und Anwen­dungen ein. Für Sie bedeutet das, unter­schied­liche Systeme unter ein Dach bringen zu müssen. Das geht jetzt ganz einfach: Mit domovea von Hager lassen sich viele Gebäu­de­funk­tionen über einen kompakten Server steuern: 

  • Beleuch­tung, Jalou­sien/Roll­läden, Heizung/Lüftung/Klima (HVAC)  
  • Bis zu 5 IP-Kameras mit domovea basic und bis zu 50 IP-Kameras mit domovea expert
  • Einfache Logik­se­quenzen (Domo­gramme)
  • Smarte Objekte (IoT), z. B. Alexa (Amazon Echo), Philips Hue-Leuchten, Sonos-Sound­sys­teme 
  • Über selbst­er­klä­rende Icons können die Nutzer alle Funk­tionen per Smart­phone oder Tablet abrufen.
  • Auch bei der Program­mie­rung machen wir es Ihnen leicht: mit der eigens von uns entwi­ckelten easy-Konfi­gu­ra­tion.

Mehr zu domovea

Weiter lesenWeniger
Frontansicht vom Hager domovea Server als Grundstein für das Smart Home.

Türkom­mu­ni­ka­tion
Elcom heißt Sie will­kommen!

Horch, was kommt von draußen rein, war gestern. Heute müsste es heißen: Horch und sieh! Am besten geht das mit dem hoch­auf­lö­senden 3,5"-Touch­dis­play der Innen­sta­tion ELCOM.TOUCH Video Komfort. Sie lässt sich über 2Draht Technik schnell und einfach mit unserer Außen­sta­tion ELCOM.ONE aus gebürs­tetem Edel­stahl kombi­nieren. 

Noch komfor­ta­bler gestalten Sie die Türkom­mu­ni­ka­tion Ihrer Kunden mit dem Hager Access Gate (oder domovea expert Server): Sie verbinden die Türsprech­an­lage mit dem Smart­phone oder Tablet Ihrer Kunden – so dass diese auch außer Haus wissen, wer vor der Tür steht und über Fern­zu­griff reagieren können.

Mehr zur Türkom­mu­ni­ka­tion

Weiter lesenWeniger
Frau bedient das Hager Access Gate mit einem Tablet

Weitere Top-Produkte für Einfa­mi­li­en­häuser

Frontansicht eines offenen Hager Feldverteiler, beziehungsweise eines Verteilerschrankes für Strom und Multimedia.

Feld­ver­teiler

Der kompakte Allrounder für die Ener­gie­ver­tei­lung:

  • Aufputz-, Unter­putz- oder Hohl­wand­mon­tage
  • Feld­ver­teiler UP: nur 110 mm Einbau­tiefe
  • Strom- und Multi­me­di­a­ver­teiler
  • Bedarfs­ge­rechte Liefer­formen

Zu den Feld­ver­tei­lern

Berker Q.7 weiße Steckdose

Berker Q.7

Die Desi­gn­linie mit dem beson­derem Rahmen:

  • Glas
  • Alumi­nium
  • Edel­stahl
  • Schiefer
  • Beton

Mehr zu Berker Q.7

Hager Fehlerstrom- und Leitungsschutzschalter

Modu­lar­ge­räte bis 63 A

Zum Einbau in die Tech­nik­zen­trale:

  • FI, LS und FI/LS-Schalter
  • Brand­schutz­schalter (AFDD)
  • Über­span­nungs­schutz
  • Schalt- und Melde­ge­räte
  • Zähler und Mess­ge­räte
  • quick­con­nect Anschluss­technik

Zu den Reihen­ein­bau­ge­räten

 
Hager KNX easy Modul neben Smartphone mit domovea App.

KNX easy

Einfache Konfi­gu­ra­tion von KNX-Anlagen:

  • Über easy-Konfi­gu­ra­ti­ons­server
  • Inbe­trieb­nahme-Tool im hand­li­chen Koffer
  • Konfi­gu­ra­tion über App
  • Mit quick­link-Funk­lö­sungen erwei­terbar
  • In ETS-Soft­ware impor­tierbar

Zu den KNX easy Produkten

Queransicht auf Hager tehalit.LFW Kabelkanal mit Berker 2-fach Steckdose.

tehalit.LFW

Der prak­ti­sche Kabel­kanal für eine Moder­ni­sie­rung im Bestandsbau:

  • Wand- oder Decken­mon­tage
  • Vormon­tierte Halte­klam­mern für Leitungen
  • Winkel­ver­stell­bare Form­teile
  • Elegantes Erschei­nungs­bild

Direkt zu tehalit.LFW

tehalit.LFR Rollen­kanal

Der kleine Schnelle für die Leitungs­ver­le­gung:

  • Kanal­höhe 7 bis 18 mm
  • Wird erst auf Baustelle zum Kanal geformt
  • Paten­tierte Verschluss­technik
  • Doppel­sei­tiges Klebe­band für sicheren Halt
  • Zusätz­liche Boden­lo­chung zum Verschrauben

Direkt zum tehalit.LFR Rollen­kanal


Live Webi­nare

Monat­lich neues und umfas­sendes Trai­nings-Angebot

Ob als Start in den Tag oder als After-Work-Webinar: Die Online-Trai­nings von Hager vermit­teln geballtes Wissen zu Ihre Wunsch­themen.


Ausge­wählte
Refe­renz

Wohn­haus Bechtle

Der Archi­tekt Thomas Bechtle hatte beim Bau von Beginn an ein klar struk­tu­riertes Konzept vor Augen: Das Gebäude sollte sich einer­seits durch eine strin­gente Klar­heit, Einfach­heit und ein indi­vi­duell passendes Raum­kon­zept auszeichnen. Ande­rer­seits sollte es sich aber auch in die gege­bene Hang­lage perfekt einpassen.

Einblick in den Essbereich des Wohnhauses Bechtle in Heilbronn, die als Hager-Referenz dient.

VDE AR N 4100

Starten Sie die Ener­gie­wende in den vier Wänden Ihrer Kunden: Hier finden Sie alles Wissens­werte zu den tech­ni­schen Mindest­an­for­de­rungen für Zähler­plätze – einfach und kompakt erklärt.


Ihr Partner für jeden Gebäu­detyp

Außenansicht der Behörde für Stadtenentwicklung und Umwelt in Hamburg, als Hager-Referenz.

Büro

Unsere flexi­blen elek­tro­tech­ni­schen Infra­struk­turen sorgen für die effi­zi­ente, nach­hal­tige und intel­li­gente Ausstat­tung großer und kleiner Büro­ge­bäude.

Außenansicht des Hotels La Maison in Saarlouis. Eine Hager-Referenz.

Hotel

Unsere anspruchs­vollen Hotel­lö­sungen sorgen für reibungs­losen Betrieb und garan­tieren Gästen einen außer­ge­wöhn­li­chen Aufent­halt.

Außenansicht der Hager-Referenz dm-Drogeriemarkt in Schorndorf.

Handel

Ob Shop­ping Mall, Super­markt oder Boutique – wir bieten für jedes Einzel­han­dels­kon­zept die maßge­schnei­derte Elek­tro­in­stal­la­tion.

Außenansicht Lavida Seniorenwohnen in Nürnberg, die als Hager-Referenz dient.

Gesund­heit/Pflege

Unsere Health­care-Lösungen bieten maxi­male Versor­gungs­si­cher­heit und stellen die Weichen für einen effi­zi­enten Betrieb – von der großen Klinik bis zur Arzt­praxis.

Außenansicht Patrizia Provinopark in Augsburg als Hager-Referenz.

Mehr­fa­mi­li­en­haus

Vom einzelnen Gebäude bis zur Wohn­bau­ge­sell­schaft: Unser Lösungs­an­gebot für Mehr­fa­mi­li­en­häuser bietet mehr Komfort, Sicher­heit und Wirt­schaft­lich­keit für alle.


Ready for Hager Ready?

Ihr digi­taler Assis­tent für Neubau und Reno­vie­rung: Vom Raum­buch über das Schal­ter­pro­gramm bis zum Klein­ver­teiler – mit Hager Ready planen Sie alles direkt auf der Baustelle. Mobil per Smart­phone oder Tablet.