Zähler­wechsel
ohne Strom­un­ter­bre­chung

BKE-I & BKE-A / AZ für Neubau und Bestand


Die norm­kon­forme Platt­form für den elek­tro­ni­schen Haus­halts­zähler im Neubau ist die inte­grierte Befes­ti­gungs- und Kontak­tier­ein­rich­tung BKE-I. Auf ihr wird der eHZ-Zähler einfach nur aufge­steckt und bei Bedarf mit intel­li­genten Kommu­ni­ka­ti­ons­ge­räten des Netz­be­trei­bers verknüpft.


Stecken statt Schrauben

Alles geritzt – denkt man beim Anblick der BKE-I: In die äußeren “Ritzen“ wird der eHZ mit vier Halte­krallen einge­hängt. In die inneren rasten die Stromein- und -abgänge ein. Beweg­liche Kontakt­brü­cken sorgen für auto­ma­ti­sches Öffnen und Schließen. Das macht unter­bre­chungs­freie Zähler­wechsel bei vollem Berüh­rungs­schutz möglich. Es entstehen keine Span­nungs­spitzen, die empfind­liche elek­tro­ni­sche Geräte schä­digen können. Der Zähler­wechsel wird vom Ener­gie­ver­sorger vorge­nommen.


Zwei statt einer

Dank der kompakten Bauform passen zwei BKE-I Zähler­trag­platten und somit zwei eHZ neben­ein­ander auf ein Zähler­feld. Kompak­tere Zähler­felder ermög­li­chen kompak­tere Zähler­plätze und damit kompak­tere Zähler­schränke: Auf 1.100 mm Gesamt­höhe bringen Sie alles, was in Zukunft zählt, zeit- und platz­spa­rend unter.


Nach oben offen

Der Raum für Zusatz­an­wen­dungen über der BKE-I ist mit 12 Teilungs­ein­heiten versehen: Hier finden alle Ergän­zungs­mo­dule Platz, die nach GDEW, VDE-AR-N 4100 sowie Vorgabe Ihres Netz­be­trei­bers gefor­dert werden.


... aber fest verschlossen

Damit kost­spie­lige Mess- und Steu­er­ge­räte vor unbe­fugtem Zugriff geschützt sind, sind alle BKE-I Zähler­plätze seri­en­mäßig mit plom­bier­barer Abdeck­haube versehen. So sind Ihre Kunden doppelt sicher.



5 gute Gründe für BKE/eHZ-Technik:

  • schnell: unter­bre­chungs­freier Zähler­wechsel durch Steck­technik
  • kompakt: Zwei eHZ (statt ein 3-Punkt-Zähler) passen auf ein Zähler­feld – Ihre Kunden sparen Platz
  • modular: inte­grierter Raum für Zusatz­an­wen­dungen, z. B. für Mess­sys­teme nach VDE-AR-N 4101
  • smart: digi­tale Zähler­technik für Smart-Mete­ring und Smart-Grid-Anwen­dungen
  • zukunfts­si­cher: Ihre Kunden sind lang­fristig sicher: kein Umbau, keine Zusatz­kosten


Perfekt im Bestandsbau
BKE-A / AZ

Versor­gungs­netz­be­treiber, die Bestands­bauten an die digi­tale Zukunft anschließen wollen, werden bei Hager eben­falls fündig: Mit dem Adapter BKE-A / AZ lassen sich alte Dreh- oder Wech­sel­strom­an­lagen schnell, einfach und effi­zient auf moderne BKE-Technik mit intel­li­gentem Mess­system umzu­rüsten.


Moder­ni­sieren durch Adap­tieren

 

Unsere BKE-A / AZ Adapter decken alle Anwen­dungs­fälle im Bestandsbau ab: von der 1-phasigen Basis­platte für schmale Zähler­ta­feln (140 mm) nach DIN 43853 bis hin zum 3-phasigen Adapter für Zähler­kreuze nach DIN 43870, wahl­weise als einfache eHZ-Zähler­trag­platte oder mit Raum für Zusatz­an­wen­dungen (RfZ).

 

50 A Dauer­strom

Der neue BKE-A / AZ (KU83CHE) ist auf Dauer­ströme von 50 A ausge­legt. Das garan­tiert einen rundum sicheren Zähler­wechsel auch bei höheren Dauer­strömen, wie sie z. B. durch die Nutzung von Wärme­pumpen, Photo­vol­taik oder E-Mobi­lität auftreten können.


Einfa­cher Span­nungs­ab­griff

Beson­ders prak­tisch: Die Span­nung kann – gezählt oder unge­zählt – direkt aus der BKE-A / AZ Trag­platte abge­griffen werden, ohne den netz­sei­tigen Anschluss­raum zu öffnen. Der Abgriff lässt sich sogar unter Span­nung durch­führen. Verstärkt isolierte Leitungen (geprüft bis 6 kV Stoß­span­nung nach DIN IEC 60060-1) sorgen für eine kurz­schluss­si­chere Verbin­dung.

 

 

Raum für Zusatz­an­wen­dungen

Der RfZ beim 3-phasigen Adapter fasst bis zu 14 Platz­ein­heiten in der Auftei­lung 10 + 2 + 2 PLE. Hier lassen sich die glei­chen Funk­tionen reali­sieren wie im RfZ beim BKE-I Zähler­platz.

 

 

Weitere Vorteile:

  • Mittige Montage auf dem Zähler­kreuz: erleich­tert die Ables­bar­keit der Zähler in Zähler­schränken mit Klar­sicht­fenster
  • Beson­ders instal­la­ti­ons­freund­lich durch erwei­terten Verdrah­tungs­raum
  • Kompa­tibel mit Hager Kabel­ma­nage­ment­system

BKE-A / AZ erhält­lich als:

  • Basis­trä­ger­platte: 1-phasig/3-phasig
  • 3-phasig mit RfZ (Raum für Zusatz­an­for­de­rungen): 10 + 2 + 2 PLE
  • Klem­men­de­ckel inklu­sive
  • RfZ separat: 10 + 2 + 2 PLE


Icon eines Verteilerschranks.

Zur Tech­nik­zen­trale

Weitere Infor­ma­tionen zur Tech­nik­zen­trale

Icon von drei Personen neben einem Zahnrad.

Semi­nare

Kennt­nisse erwei­tern – Wissens­vor­sprung schaffen

Icon eines Bildschirms mit Newsletter.

News­letter

Aktu­elle Infor­ma­tionen über Lösungen und Produkte