Hager

SL2005589016

Abzweig auf Aufbodenkanäle hfr zu Sockelleistenkanal SL 20x55mm verkehrsweiß
Best-Nr.
SL2005589016
EAN-Nr.
4012740017619
VPE
1 Stück
Preisgruppe
T100
Preis
14,60 € / Stück *

Technische Merkmale

  • Farbe
    • verkehrsweiß
  • RAL Farbnummer
    • 9016
  • Kanalhöhe
    • 55 mm
  • Kanalbreite
    • 20 mm
  • Formteilausführung
    • Haubenformteil
  • Kanalanschluss (Anbindung für Sockelleistenkanal)
    • Leitungsführungskanal
  • Schnittkaschierend
    • ja
  • Werkstoff
    • ABS
  • Halogenfrei
    • ja
  • Zulassungen
    • CE

Downloads

Produktbild

Hinweise zum Verwendungszweck. Wir weisen darauf hin, dass wir Inhaber der Nutzungsrechte des zur Verfügung gestellten Bildmaterials sind. Sie dürfen das zur Verfügung gestellte Material nur entsprechend unserer Nutzungsbedingungen (PDF, 85 KB) verwenden. Sie sind für die Einhaltung der Lizenzbestimmung selbst verantwortlich und können bei Missbrauch haftbar gemacht werden.

  • Produktbild für SL2005589016

  • Technik-Broschüre

  • Gut aufgestellt mit Wandinstallationssystemen von Hager

    (12DE0052)

    PDF
    3 MB
  • Service-Broschüre

  • Hager im Zweckbau

    Ein Partner, mit dem Sie planen können (18DE0070)

    PDF
    6 MB
  • Technischer Anhang

  • Technischer Anhang - Leitungsführung und Raumanschlusssysteme Allgemein

    Stand: 01.01.2020

    PDF
    1 MB
  • Technischer Anhang - tehalit.SL

    Stand: 01.01.2020

    PDF
    841 KB
  • Produktlizenz

  • Produktlizenz_NF004_1078_SL

    PDF
    1 MB
Weitere Downloads

Systemtext

Elektro-Installations-System Sockelleistenkanal SL
aus Kunststoff nach DIN EN 50085-1 als Geräteeinbaukanal, bestehend aus folgenden Systemkomponenten: Kanalunterteil/-oberteil, Formteile und Geräteträger mit Geräteträgerschürze.

Kanalunterteil mit Oberteil, Größe 20 x 55 mm mit einer festen Trennwand, Größe 20 x 80 mm mit zwei festen Trennwänden oder Größe 20 x 115 mm mit drei festen Trennwänden zur Systemtrennung. Der Kammeraufbau des Unterteils gewährleistet den geforderten Bodenabstand von mindestens 10 mm bei der Aufnahme isolierter Leitungen. Anschlussstücke auf Eckkanal, Leitungsführungskanäle (Wand, Boden) oder Unterflur-Türpassage montierbar.

Richtungsänderungen sind mit schnittkaschierenden Hauben-Formteilen auszuführen, Innen- und Außeneck verstellbar 83° bis 135°, offene Kanalenden sind mit aufsteckbaren Endstücken zu verschließen. 

Geräteträger mit 2-fach Kanalsteckdose, Cat.6A Daten-, Fernmelde-, Antennen- und Lautsprecheranschlüssen. Kombination mit 1-fach Kanalsteckdose mit 2-fach Datenanschluss, Überspannungsschutz, Fernmeldeanschluss, Antennen- und Lautsprecheranschluss, LED-Leuchte oder Bewegungsmelder. Geräteträger leer für Tragsteggeräte oder für Unterputz-Geräte mit Abdeckrahmen.
Sockelleistenkanalsystem SL mit 2 Weichlippen
aus Kunststoff nach DIN EN 50085-1 als Geräteeinbaukanal, bestehend aus folgenden Systemkomponenten: Kanalunterteil/-oberteil mit 2 Weichlippen, Formteile und Geräteträger mit Geräteträgerschürze.

Kanalunterteil mit Oberteil, Größe 20 x 55 mm mit einer festen Trennwand oder Größe 20 x 80 mm mit zwei festen Trennwänden zur Systemtrennung. Der Kammeraufbau des Unterteils gewährleistet den geforderten Bodenabstand von mindestens 10 mm bei der Aufnahme isolierter Leitungen. Anschlussstücke auf Eckkanal, Leitungsführungskanäle (Wand, Boden) oder Unterflur-Türpassage montierbar. 

Richtungsänderungen sind mit schnittkaschierenden Hauben-Formteilen auszuführen, Innen- und Außeneck verstellbar 83° bis 135°, offene Kanalenden sind mit aufsteckbaren Endstücken zu verschließen. 

Geräteträger mit 2-fach Kanalsteckdose, Cat.6A Daten-, Fernmelde-, Antennen- und Lautsprecheranschlüssen. Kombination mit 1-fach Kanalsteckdose mit 2-fach Datenanschluss, Überspannungsschutz, Fernmeldeanschluss, Antennen- und Lautsprecheranschluss, LED-Leuchte oder Bewegungsmelder. Geräteträger leer für Tragsteggeräte oder für Unterputz-Geräte mit Abdeckrahmen.
Sockelleistenkanalsystem SL für Teppichleiste
aus Kunststoff nach DIN EN 50085-1 als Geräteeinbaukanal, bestehend aus folgenden Systemkomponenten: Kanalunterteil/-oberteil mit Aussparung für Teppichleiste, Endstücken und Geräteträger mit Geräteträgerschürze.

Kanalunterteil mit Oberteil, Größe 27,5 x 55 mm mit einer festen Trennwand oder Größe 27,5 x 80 mm mit zwei festen Trennwänden zur Systemtrennung. Der Kammeraufbau des Unterteils gewährleistet den geforderten Bodenabstand von mindestens 10 mm bei der Aufnahme isolierter Leitungen. Anschlussstücke auf Leitungsführungskanäle (Wand, Boden) oder Unterflur-Türpassage montierbar.

Offene Kanalenden sind mit aufsteckbaren Endstücken zu verschließen. Anschlussstücke auf Leitungsführungen (Wand, Boden) oder Unterflur-Türpassage möglich. 

Geräteträger mit 2-fach Kanalsteckdose, Cat.6A Daten-, Fernmelde-, Antennen- und Lautsprecheranschlüssen. Kombination mit 1-fach Kanalsteckdose mit 2-fach Datenanschluss, Überspannungsschutz, Fernmeldeanschluss, Antennen- und Lautsprecheranschluss, LED-Leuchte oder Bewegungsmelder. Geräteträger leer für Tragsteggeräte oder Unterputz-Geräte mit Abdeckrahmen.

Kopieren oder exportieren in GAEB, HTML, PDF, DOC, ÖNORM, ...

Kopiert !
Exportieren

Ausschreibungstext

Abzweig auf Aufbodenkanäle hfr zu Sockelleistenkanal SL 20x55mm verkehrsweiß
Formteil zum Elektro-Installationskanal-System Sockelleistenkanal nach DIN EN 50085-1 als Geräteeinbaukanal. 3D-Abzweiger zur Weiterführung von Leitungsführungskanälen (Wand, Boden) zum Aufrasten auf das Unterteil.
  • Farbe :verkehrsweiß
  • RAL Farbnummer :9016
  • Kanalhöhe :55 mm
  • Kanalbreite :20 mm
  • Formteilausführung :Haubenformteil
  • Kanalanschluss (Anbindung für Sockelleistenkanal) :Leitungsführungskanal
  • Schnittkaschierend :ja
  • Werkstoff :ABS
  • Halogenfrei :ja
  • Zulassungen :CE

Fabrikat : Hager oder gleichwertig
Artikel : SL2005589016
gewähltes Fabrikat/Typ: '___________/___________'
liefern, montieren und betriebsfertig anschließen.

Kopieren oder exportieren in GAEB, HTML, PDF, DOC, ÖNORM, ...

Kopiert !
Exportieren

Technische Fragen?

Die technische Anwendungsberatung hilft Ihnen persönlich rund um Themen der Leitungsführung und Raumanschlusssysteme weiter.

06842 945-9702
*Irrtümer und technische Änderungen vorbehalten | Unverbindliche Preisempfehlung zzgl. MwSt.