Hager

L4187CHRO

Erdungsklemme für Leitungen bis 10mm² aus Stahl chromatiert
Best-Nr.
L4187CHRO
EAN-Nr.
4012740254786
VPE
10 Stück
Preisgruppe
T040
Preis
1,15 € / Stück *

Systemtext

Elektro-Installationskanal-System Deckenanschlussbahn DABA
zur Leitungsverlegung, bestehend aus folgenden Systemkomponenten:
Deckenanschlussbahn aus Aluminium, Formteile, Abhänger, Halter, Kupplungen und Adapter aus Stahlblech.

2-zügige Deckenanschlussbahn mit Abstand 55 mm, pro Bahngröße 46 x 80 mm mit Leitungs-Nutzverlegungsfläche 21 cm². Nutzbare Kabellast bei Abhänger-Stützweite 2,5 m bis 10 kg oder bei Stützweite 1,5 m bis 16 kg.
2-zügige Deckenanschlussbahn mit Abstand 55 mm, pro Bahngröße 58 x 160 mm mit Leitungs-Nutzverlegungsfläche 44,5 cm². Nutzbare Kabellast bei Abhänger-Stützweite 1,5 m bis 20 kg oder bei Stützweite 1,0 m bis 23 kg.


Richtungsänderungen sind mit Formteile auszuführen, offene Deckenanschlussbahnen sind mit aufsteckbaren Endstücken zu verschließen.

Universal-Adapter zur Befestigung von Leuchten oder Hinweisschilder und Schlauch-Adapter zur Anbindung von Stand-Säulen mit Flextechnik.

Hinweis: Deckenanschlussbahnen sind nur 2-zügig zu montieren. Nutzbare Kabel-/Leitungslast beachten (Belastungsprüfung erfolgt nach Anlehnung an die EN 61537). Potenzialausgleichs- und Erdungs-Maßnahmen sind fachgerecht auszuführen.
Elektro-Installationskanal-System Brüstungskanal BRA
aus Aluminium nach DIN EN 50085-1 als Geräteeinbaukanal.

Brüstungskanal-System mit Oberteilbreite 80/120 mm, bestehend aus folgenden Systemkomponenten: Kanalunterteil, Oberteil, Formteile, Trennwände, Kabelrückhalteklammern und Kupplungen. Kanalunterteil mit Bodenlochung zur direkten Wandmontage und zusätzlicher Rechtecklochung zur werkzeuglosen Befestigung des Kanals mittels Clip-Technik auf Konsolen, mit C-Profil zur Befestigung von Geräten, Geräteeinbaudosen mit Schnellbefestigung und Trennwänden.

Bei Oberteilbreite 80 mm zusätzlich frontrastender Geräteeinbau für werkzeuglose Montage von Geräten und Geräteeinbaudosen möglich.

Kupplungen zum Potenzialausgleich sowie zur einfachen und passgenauen Kanalverbindung. Die Potenzialausgleichsverbindung zwischen Kanalober- und -unterteil erfolgt durch einfaches Aufrasten ohne zusätzliches Zubehör.

Richtungsänderungen sind mit Formteile auszuführen, offene Kanalenden sind mit Endstücken zu verschließen.

Geräteeinbau: Kanalsteckdosen, Überspannungsschutz, Störfilter, Schalter, Daten-/Fernmelde-/BK-/SAT-/CEE-Geräte, Geräteeinbaudosen, Blenden, Rahmen sowie weitere Abdeckungen.

Brüstungsverkleidungselemente: Konsolen, Lamellen, Paneele.

Hinweis: Potenzialausgleichs-, Erdungs-, Schall- und Brandschutz-Maßnahmen sind fachgerecht auszuführen.
Frontrastender Geräteeinbau für Brüstungskanal integriert BKIS
mit Geräteeinbau-Komponenten mit frontrastender Befestigungstechnik: Steckdosen, Daten-/Fernmelde-/BK-/SAT-/CEE-Geräte, Geräteeinbaudosen, Blenden, Rahmen und Abdeckungen.

Hinweis: Alle Einbaugeräte bzw. Einsätze sind mit Abdeckungen, Rahmen oder mit schnittkaschierenden/anreihbaren Blenden mit und ohne Kennzeichnungsschild zu montieren.
Geräteeinbau für Brüstungskanal Boden BKB
mit Geräteeinbau-Komponenten zur Versorgung von Arbeitsplätzen mit Energie- und Datentechnik: Geräteträger für Kanalsteckdosen (C-Profil), Geräteträger für DNT-Geräte, Kanalsteckdosen, Daten-/Fernmelde-/BK-/SAT-Geräte und Abdeckungen.

Die Geräteträger sind in Laschen des BKB-Kanalunterteils flexibel einzurasten. Die Kanalsteckdosen werden mittels Drehknebel und die Tragsteggeräte mit Schraubtechnik auf den jeweiligen Geräteträger befestigt. 

Der Anschluss der Kanalsteckdose kann direkt über Steckklemme oder mit vorkonfektionierten Leitungen über die Eingangsbuchse erfolgen.
Estrichbündiges Elektro-Unterflurkanal-System BKB 
nach DIN EN 50085-2-2 aus verzinktem Stahlblech nach DIN EN 10346 bestehend aus: Kanal-Grundprofil aus Unter-/Oberteil, Formteile, Kupplungssatz, T-Stück Adapter, Geräteträger und Nivellierschrauben mit oder ohne Dämpfung.

Unterteil zum estrichbündiger Einbau ab Mindestestrichhöhe 96 mm bestehend aus:  Trennwand, verstellbarer Anschlagkante zur Höhenanpassung (0 bis 25 mm) für unterschiedliche Bodenbelagsstärken, mit Bohrungen zur Befestigung der Nivellierschrauben, Vorprägungen zur Einführung von Leerrohen und Montageabdeckung als Schutz beim Estricheinbau.

Oberteil zum Auflegen auf das Unterteil bestehend aus: verstellbare Anschlagkante zur Höhenanpassung (0 bis 25 mm) auf die Bodenbelagsstärke. Oberteil geschlossen, mit Bürste zur Herausführung der Leitungen oder mit Bürste und LED-Einbaumöglichkeit.


Formteile: Flachwinkelsatz, Endstücke, T-Stück (Adapter) und Kupplung zum Verschrauben von Unterteilen. 

Einbau von Geräten mit Geräteträger für Kanalsteckdosen (C-Profil) oder DNT-Geräte zur Montage am Unterteil.


Hinweis: Potenzialausgleichs-, Erdungs-, Schall- und Brandschutz-Maßnahmen sind fachgerecht auszuführen. Zur Befestigung am Boden sind geeigneten Befestigungsmaterialen zu verwenden. Montageanleitung beachten.
Elektro-Installations-System Leitungsführungskanal LFS
aus Stahlblech nach DIN EN 50085-1 zur Leitungsverlegung, bestehend aus folgenden Systemkomponenten: Kanalunterteil/-oberteil, Formteile, Trennwände, Kabelrückhalteklammern und Kupplungen.

Kanalunterteil mit vorgestanzter Bodenlochung ab Größe 20 x 20 mm im Abstand von 200 mm und ab Größe 40 x 60 mm im Abstand von 250 mm. Kupplungen zur Potenzialausgleichsverbindung der Kanalunterteile sowie zur einfachen und passgenauen Kanalverbindung. Ab Größe 60 x 100 mm Trennwandeinbau möglich.

Richtungsänderungen sind mit Formteile auszuführen, offene Kanalenden sind mit Endstücken zu verschließen.

Hinweis: Potenzialausgleichs-, Erdungs-, Schall- und Brandschutz-Maßnahmen sind fachgerecht auszuführen.
Elektro-Installationskanal-System Brüstungskanal BRS
aus Stahlblech nach DIN EN 50085-1 als Geräteeinbaukanal.

Brüstungskanal-System mit Oberteilbreite 80/120 mm, bestehend aus folgenden Systemkomponenten: Kanalunterteil, Oberteil, Formteile, Trennwände, Kabelrückhalteklammern und Kupplungen. Kanalunterteil mit Bodenlochung zur direkten Wandmontage und zusätzlicher Rechtecklochung zur werkzeuglosen Befestigung des Kanals mittels Clip-Technik auf Konsolen.

Bei Oberteilbreite 80 mm frontrastender Geräteeinbau für werkzeuglose Montage von Geräten und Geräteeinbaudosen. Kanäle mit Oberteilbreite 120 mm mit C-Profil zur Befestigung von Geräten, Geräteeinbaudosen mit Schnellbefestigung und Trennwänden.

Kupplungen zum Potenzialausgleich sowie zur einfachen und passgenauen Kanalverbindung. Die Potenzialausgleichsverbindung zwischen Kanalober- und -unterteil erfolgt durch einfaches Aufrasten ohne zusätzliches Zubehör.

Richtungsänderungen sind mit Formteile auszuführen, offene Kanalenden sind mit Endstücken zu verschließen.

Geräteeinbau: Kanalsteckdosen, Überspannungsschutz, Störfilter, Schalter, Daten-/Fernmelde-/BK-/SAT-/CEE-Geräte, Geräteeinbaudosen, Blenden, Rahmen sowie weitere Abdeckungen.

Brüstungsverkleidungselemente: Konsolen, Lamellen, Paneele.

Hinweis: Potenzialausgleichs-, Erdungs-, Schall- und Brandschutz-Maßnahmen sind fachgerecht auszuführen.

Kopieren oder exportieren in GAEB, HTML, PDF, DOC, ÖNORM, ...

Kopiert !
Exportieren

Ausschreibungstext

Erdungsklemme für Leitungen bis 10mm² aus Stahl chromatiert
Erdungszubehör für Brüstungs- und Leitungsführungskanäle.
  • Werkstoff :Stahl
  • Oberfläche :Chromatiert
  • Halogenfrei :ja
  • Farbe :farblos

Fabrikat : Hager oder gleichwertig
Artikel : L4187CHRO
gewähltes Fabrikat/Typ: '___________/___________'
liefern, montieren und betriebsfertig anschließen.

Kopieren oder exportieren in GAEB, HTML, PDF, DOC, ÖNORM, ...

Kopiert !
Exportieren

Technische Fragen?

Die technische Anwendungsberatung hilft Ihnen persönlich rund um Themen der Leitungsführung und Raumanschlusssysteme weiter.

06842 945-9702
*Irrtümer und technische Änderungen vorbehalten | Unverbindliche Preisempfehlung zzgl. MwSt.