Ener­gie­mo­ni­to­ring
einfach nach­rüsten

Klapp-Strom­wandler


Der erste Kabel­um­bau­wandler
mit Kurz­schluss­brücke

Im Zuge der Ener­gie­wende wird lücken­loses Ener­gie­mo­ni­to­ring zum einem immer wich­ti­geren Faktor im zeit­ge­mäßen Gebäu­de­ma­nage­ment. Mit unserem Klapp-Strom­wandler können Bestands­an­lagen schnell und effi­zient nach­rüstet werden. Der prak­ti­sche Klapp­me­cha­nismus lässt sich einfach um bereits instal­lierte Leitungen herum­legen, ohne diese vorher abklemmen zu müssen. So wird der laufende Betrieb während der Instal­la­tion nicht gestört.


Die Vorteile
im Über­blick

Kurz­schluss­brücke

  • Instal­la­tion im laufenden Betrieb
  • kein Abklemmen von Leitungen nötig

3 Monta­ge­arten

  • Auf der Hutschiene
  • Auf einer Monta­ge­platte
  • Direkt­be­fes­ti­gung an der Leitung

2 Genau­ig­keits­klassen

  • Klasse 1: Nenn­strom 100 A - 500 A
  • Klasse 3: Nenn­strom 63 A - 80 A

Drei Monta­ge­mög­lich­keiten

Beim Klapp-Strom­wandler sind Sie maximal flexibel bei der Instal­la­tion und passen sich den Gege­ben­heiten vor Ort indi­vi­duell an. Das Zubehör für alle drei Monta­ge­arten liegt der Verpa­ckung bei.

Auf der Hutschiene

Mit dem ansteck­baren Monta­ge­ad­apter kann der Klapp-Strom­wandler frei auf der Hutschiene plat­ziert und jeder­zeit verschoben werden.

Auf einer Monta­ge­platte

Mit den beid­seitig einsteck­baren Fixie­rungs­la­schen und zwei Schrauben befes­tigen Sie den Klapp-Strom­wandler schnell und sicher auf jeder Monta­ge­platte.

Direkt an der Leitung

Mit dem prak­ti­schen Klapp­me­cha­nismus und zwei einsteck­baren Leitungs­klam­mern wird der Klapp-Strom­wandler frei schwe­bend um jede Leitung gelegt – ideal für nach­träg­liche Instal­la­tionen!


Maxi­male Sicher­heit
durch Kurz­schluss­brücke

Norma­ler­weise sind Kurz­schlüsse nicht erwünscht. In diesem Fall bieten sie einen einzig­ar­tigen Sicher­heits­vor­teil: Die im Auslie­fe­rungs­zu­stand einge­steckte Kurz­schluss­brücke schließt den Wandler während der Instal­la­tion kurz, so dass keine Span­nungspitzen auftreten können. Das schützt sowohl Sie als auch den Wandler. Sobald dieser an einem Ener­gie­zähler oder Multi­funk­ti­ons­mess­gerät ange­schlossen ist, kann die Kurz­schluss­brücke gezogen und in die Halte­rung am Wand­ler­ge­häuse gesteckt werden – schnell, einfach, sicher.

Ener­gie­mo­ni­to­ring
leicht gemacht

Der Klapp-Strom­wandler kann mit jedem Multi­funk­ti­ons­mess­gerät oder Ener­gie­zähler verbunden und in ein komplettes Ener­gie­mo­ni­to­ring-System inte­griert werden. Der agardio.manager von Hager vernetzt bis zu 31 Mess- und Schalt­ge­räte über Modbus RTU mitein­ander. Zeit­ge­mäßes Ener­gie­mo­ni­to­ring trägt zur Stei­ge­rung der Gebäu­de­ef­fi­zienz und zur Senkung der Betriebs­kosten bei.

Frontansicht Energiemonitoring-Server agardio.manager HTG410H

Das Produkt
im Über­blick:

  1. Kurz­schluss­brücke: im Auslie­fe­rungs­zu­stand montiert
  2. Klapp­me­cha­nismus zur leichten nach­träg­li­chen Instal­la­tion
  3. Leitungs­klam­meren zur Befes­ti­gung des Wand­lers an der Leitung
  4. Monta­ge­ad­apter für die Hutschiene
  5. Fixie­rungs­hilfe für Monta­ge­platten
  6. Lange Anschluss­lei­tungen:
    - Länge 1,5 m: für 63, 80, 100 A
    - Länge 2 m: für 125, 160, 200, 250, 400, 500 A

Weiter­füh­rende Infor­ma­tionen zum intel­li­genten Ener­gie­mo­ni­to­ring

  • News – Markteinführungen September 2020

    Neuheiten der Hager Vertriebs­ge­sell­schaft

    20DE0050
    pdf18,2 MB
  • Produktinformation Hager - Klapp-Stromwandler (20DE0098)

    20DE0098
    pdf664,52 KB


Icon eines Bildschirms mit Newsletter.

Produkt­ka­talog

Infos und tech­ni­sche Daten im Produkt­ka­talog.

Jetzt ansehen

Icon eines offenen Notizbuches.

Broschüren

Infor­ma­ti­ons­ma­te­rial für Sie und Ihre Kunden anfor­dern.

Jetzt bestellen

Icon eines Doktorhuts, Sinnbild für Bildung.

Weiter­bil­dung

Kennt­nisse erwei­tern – Wissens­vor­sprung schaffen.

Jetzt anmelden

Icon eines offenen Briefs.

News­letter

Aktu­elle Infor­ma­tionen über Lösungen und Produkte.

Jetzt anmelden