Impuls-Gateway KNX

Lücken­loses Energie-Moni­to­ring


Den Ener­gie­ver­brauch
im digi­talen Blick

Mit den neuen Impuls-Gate­ways von Hager lassen sich die Verbrauchs­daten von Gas, Wasser, Fern­wärme oder Öl in eine Smart-Home-Lösung im KNX Stan­dard inte­grieren.

Zählen

Umwan­deln

Konfi­gu­rieren

Visua­li­sieren


Mecha­ni­sche Mess­ge­räte mit Impuls­aus­gang – wie z. B. ein Gaszähler – liefern die Infor­ma­tion, die das Gateway in digi­tale und im KNX Bus verwert­bare Daten umwan­delt. Mit einer entspre­chenden Visua­li­sie­rungs­lö­sung wie der Soft­ware domovea werden die Verbräuche am Rechner, auf einem Tablet oder auf einem Smart­phone sichtbar gemacht. Inner­halb der KNX Anlage können die Impuls-Gate­ways sowohl mit der ETS als auch dem leicht und schnell zu bedie­nenden System easy in Betrieb genommen werden. 


Aussa­ge­kräf­tige Daten
für eine sinn­volle Verbrauchs­kon­trolle

Zwei Impuls-Gate­ways stehen zur Auswahl: ein Gerät mit einem Eingang TXE771 und eines mit drei Eingängen TXE773. Instal­liert werden sie vor Ort am entspre­chenden Zähler - das kann im Haus­an­schluss­raum sein oder bei Bedarf auch im Außen­be­reich. Gezählt werden der Gesamt­ver­brauch und einzelne Teil­ver­bräuche. Auch Leis­tungs­daten bzw. Durch­fluss­raten sind abruf- und darstellbar. Selbst bei Busspan­nungs­aus­fall werden die Werte bis zu 30 Tage lang im Gateway gespei­chert.


Weitere Infor­ma­tionen

  • News 01/2017

    Neuheiten der Hager Vertriebs­ge­sell­schaft

    16DE0310
    pdf6,55 MB