KNX CO2-Sensor

Der Sensor misst CO2-Gehalt, Luft­feuch­tig­keit und Raum­tem­pe­ratur. Sind die Werte schlecht, greift die Gebäu­de­au­to­ma­tion ein.

KNX CO2-Sensor von Berker: er misst CO2-Gehalt, Luftfeuchtigkeit und Raumtemperatur.

Auto­ma­tisch frische Luft
mit dem KNX CO2-Sensor

So wichtig wie die Luft zum Atmen! Diese häufig gebrauchte Rede­wen­dung macht die Luft­qua­lität zum Maßstab mensch­li­chen Wohl­be­fin­dens. Das gilt umso mehr, wenn wir ange­strengt arbeiten oder uns lange konzen­trieren müssen – nicht selten in stickigen Räumen, in denen kein regel­mä­ßiger Luft­aus­tausch gewähr­leistet ist. Der neue KNX CO2-Sensor von Berker sorgt für frischen Wind in geschlos­senen Gebäuden – und erschließt Ihnen gleich­zeitig neue Geschäfts­felder in der Gebäu­de­au­to­ma­tion.

In vielen hoch­ge­dämmten und abge­dich­teten Gebäuden herrscht kein regel­mä­ßiger Luft­aus­tausch. Das beein­träch­tigt nicht nur das Lern- und Arbeits­klima in Schulen, Univer­si­täten und Büro­räumen, es leistet auch unge­sunder Schim­mel­bil­dung Vorschub. In den Ausschrei­bungen für öffent­liche Gebäude werden daher häufig CO2-Sensoren gefor­dert, die Luft­güte und Luft­feuch­tig­keit über­wa­chen. Die Anfor­de­rungen sind in den tech­ni­schen Regeln für Arbeits­stätten ASR A3.5 und A3.6 nieder­ge­legt. Darin werden bauliche Gege­ben­heiten ebenso berück­sich­tigt wie die Anzahl der anwe­senden Personen und die Art der körper­li­chen oder geis­tigen Belas­tung.

 

Für schnelle Entlas­tung sorgt der neue KNX CO2-Sensor von Berker. Er erfasst neben der Luft­qua­lität auch die Raum­tem­pe­ratur und gibt sie über Busan­koppler an die Gebäu­de­au­to­ma­tion weiter. Diese kann dann je nach Ausgangs­lage und Ausstat­tung geeig­nete Maßnahmen zum „Luft­holen“ in die Wege leiten – vom auto­ma­ti­schen Öffnen der Fenster über das Akti­vieren der Lüftung bis hin zum Justieren von Heizungs- und Klima­an­lagen.


Funk­tionen
auf einen Blick

  • KNX CO2-Sensor mit Luft­feuch­te­messer und Raum­tem­pe­ra­tur­regler
  • Erfas­sung von Kohlen­di­oxid­kon­zen­tra­tion, rela­tiver Luft­feuchte und Raum­tem­pe­ratur
  • Inte­grierte Raum­tem­pe­ra­tur­reg­ler­funk­tion
  • Zwei Binä­te­in­gänge, z. B. für Fens­ter­kon­takt oder Anschluss von Schal­tern/Tastern
  • Program­mie­rung über ETS4/5
  • Erhält­lich in den Berker Desi­gn­li­nien S, B, Q und K
Frontansicht KNX CO2 Sensor in weiß