KNX-Tempe­ra­tur­regler

Inno­va­tives Bedien­kon­zept gepaart mit attrak­tivem Design. Und mit Raum­con­troller ein echter Alles­könner.


KNX-Tempe­ra­tur­regler
mit/ohne Raum­con­troller

Durch Wischen und Tippen über bzw. auf den unter­halb des Displays ange­ord­neten Sensor­streifen lassen sich zahl­reiche Gebäu­de­funk­tionen abrufen. Der neue KNX-Tempe­ra­tur­regler mit/ohne Raum­con­troller wird über die ETS program­miert. Alle nach­träg­li­chen Konfi­gu­ra­tionen lassen sich schnell und einfach mit der „No-Problem-Funk­tion“ wieder zurück­setzen.



Two-in-one oder Ten-in-one?

KNX Raumcontroller

KNX Raum­con­troller, mit TFT-Display

Der neue KNX-Raum­con­troller regelt nicht nur die Raum­tem­pe­ratur, sondern auf Wunsch auf die Lüftung. Als multi­funk­tio­naler KNX-Raum­con­troller kann er sogar noch wesent­lich mehr: Ihnen stehen zusätz­lich bis zu neun viel­seitig para­me­trier­bare Seiten zur Verfü­gung.

 

KNX Temperaturregler

KNX Tempe­ra­tur­regler, mit TFT-Display

Neben dem inte­grierten Tempe­ra­tur­fühler kann ein sepa­rater Tempe­ra­tur­fühler ange­schlossen werden. Außerdem inte­griert: eine Präzi­si­onsuhr mit 4-h-Gang­re­serve sowie 13 Spra­chen, die direkt im Regler oder über ein Kommu­ni­ka­ti­ons­ob­jekt ausge­wählt werden können. Prak­tisch für Hotels mit inter­na­tio­nalem Publi­kums­ver­kehr.



Einzig­ar­tiges Bedien­kon­zept

Unter dem anspre­chenden 1,93"-TFT-Farb­dis­play finden Sie einen schmalen Tast­streifen, der erst­mals kapa­zi­tive (= berüh­rungs­sen­si­tive) mit mecha­ni­schen (= druck­sen­si­blen) Bedien­op­tionen kombi­niert.